Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

WHO-Forscher stellt neue Hypothese zur Übertragung von Corona auf Mensch auf

© CC0 / mohamed_hassan / pixabayVirus-Übertragung beim Sprechen (Symbolbild)
Virus-Übertragung beim Sprechen (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.08.2021
Abonnieren
Der dänische Forscher Peter Ben Embarek, Leiter einer WHO-Expertengruppe zur Suche nach der Ausbreitungsquelle des Coronavirus in China, hat gegenüber dem dänischen Fernsehsender TV 2 die Version einer Ansteckung des Null-Patienten im Labor oder bei einer Feldstudie in China nicht ausgeschlossen.
„Der erste Ausbruch des Coronavirus in China im zweiten Halbjahr 2019 könnte wegen eines Mitarbeiters des städtischen Labors (in Wuhan) erfolgt sein, der sich möglicherweise von einer Fledermaus bei einer Felduntersuchung oder im Labor in Wuhan angesteckt hatte“, teilte der Sender mit Verweis auf Embarek mit. Der Wissenschaftler betonte allerdings, dass es sich lediglich um eine Hypothese handele.
Nach Meinung der Forscher sei es „durchaus möglich“, dass die Pandemie mit der Ansteckung eines Menschen von einer Fledermaus begonnen habe.
Maske (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.04.2021
Labor als Quelle für Sars-Cov-2-Ausbruch möglich? – Genetikerin und WHO-Chef
„Die Ansteckung eines Mitarbeiters bei der Entnahme einer Probe unter Feldbedingungen ist eine der möglichen Hypothesen. In einem solchen Fall war das gerade ein Labormitarbeiter und kein Landbewohner oder ein anderer Mensch, der regelmäßig in Kontakt zu Fledermäusen steht“, sagte Embarek gegenüber dem Sender.
Er fügte hinzu, dass die Wissenschaftler noch keine genaue Ursache für die Ausbreitung der Pandemie gefunden haben und weiterhin mehrere Hypothesen prüfen.
Die WHO hat im März 2021 den Bericht einer internationalen Expertengruppe der Organisation über ihren Besuch in Wuhan im vollen Wortlaut veröffentlicht. Das Ziel der Reise war, der Entstehung des Coronavirus auf die Spur zu kommen. Die Autoren halten ein Leck im Labor für „wenig wahrscheinlich“. Aus dem Bericht geht unter anderem hervor, dass das neuartige Coronavirus höchstwahrscheinlich von einer Fledermaus über ein anderes Tier auf einen Menschen übertragen worden war.
Eine weitere Version – die direkte Übertragung des Virus von Tier auf Mensch – wurde auf die Liste von „möglichen bis wahrscheinlichen“ Hypothesen gesetzt. Die Experten schließen auch den Zusammenhang zwischen Infektion und gekühlten Lebensmitteln nicht aus.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала