Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mit selbst produziertem „Sputnik V“-Impfstoff: Argentinien startet Impfkampagne

© SNA / Jewgeni BiatowDosen mit dem russischen Corona-Impfstoff Sputnik V
Dosen mit dem russischen Corona-Impfstoff Sputnik V - SNA, 1920, 12.08.2021
Abonnieren
Argentinien beginnt damit, den im Land hergestellten Impfstoff gegen das Coronavirus „Sputnik V“ einzusetzen. Das hat Argentiniens Kabinettschef Santiago Cafiero am Donnerstag gegenüber Journalisten bekannt gegeben.
„Ich freue mich sehr, dass das Labor in Richmond (...) die argentinischen Impfstoffe an das Gesundheitsministerium geschickt hat (…) Und heute beginnt ihre Verteilung“, zitiert die Agentur RIA Novosti Cafiero.
Dabei soll es sich um die erste und zweite Dosis des Vakzins handeln, deren Qualität zuvor vom russischen Gamaleja-Institut genehmigt worden sei. Die Gesundheitsministerin Carla Vizzotti sagte ihrerseits, dass es um mehr als eine Million Impfstoff-Dosen gehe.
Ende April hatte der russische Direktinvestitionsfonds (RDIF) mitgeteilt, Argentinien habe als das erste Land in Lateinamerika begonnen, den russischen Impfstoff gegen das Coronavirus „Sputnik V“ zu produzieren. RDIF und das Pharmaunternehmen Laboratorios Richmond SACIF starteten damals die Produktion der Pilotpartie des Vakzins.
Die Zulassung des russischen Impfstoffs in Argentinien erfolgte im Rahmen einer Notfallgenehmigung. Die Impfung damit begann im Land Ende Dezember 2020. „Sputnik V“ wurde auf Basis von Adenoviren entwickelt, seine Vorteile sind Sicherheit, Effizienz und nur wenige Nebenwirkungen. Inzwischen ist er in mehr als 60 Ländern mit insgesamt über drei Milliarden Einwohnern genehmigt worden. Das Vakzin hat eine Wirksamkeit von 97,6 Prozent, was anhand der Datenanalyse bezüglich der Inzidenz des Coronavirus bei den russischen Bürgern bestätigt wurde, die im Zeitraum vom 5. Dezember 2020 bis zum 31. März 2021 mit beiden Komponenten des Serums geimpft wurden.
Corona-Impfung  - SNA, 1920, 11.08.2021
Ein Jahr „Sputnik V”: Weltweit erster Impfstoff hat sich bewährt – Entwickler
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала