Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Neunjähriger auf Schulhof in Russland durch Stromschlag getötet

© SNA / Ewgeni Odinokow / Zur BilddatenbankRettungswagen und Polizei in Russland (Symbolbild)
Rettungswagen und Polizei in Russland (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.08.2021
Abonnieren
Ein neun Jahre alter Junge ist an einer Schule im russischen Nischni Nowgorod durch einen Stromschlag getötet worden, teilte die regionale Ermittlungsbehörde am Donnerstag mit.
Die Leiche wurde am Mittwochabend auf dem Schulgelände gefunden.
Der Schüler soll ein Blechrohr mit Kabeln berührt haben, das unter den Fenstern der Turnhalle angebracht gewesen war. Der Junge war auf der Stelle tot.
Zu dem Fall ist ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet worden. Es laufen Ermittlungen. Zur Klärung der Todesursache soll eine gerichtsmedizinische Untersuchung vorgenommen werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала