Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Busexplosion im russischen Woronesch - Eine Tote, Mindestens 18 Verletzte

© SNA / Verwaltung der Stadt Woronesch  / Zur BilddatenbankBusexplosion im russischen Woronesch
Busexplosion im russischen Woronesch  - SNA, 1920, 12.08.2021
Abonnieren
In der russischen Stadt Woronesch ist am Donnerstagabend ein Passagierbus explodiert. Nach Angaben des Gouverneurs Alexander Gussew kam eine Frau ums Leben, mindestens 18 Personen wurden verletzt. Rettungskräfte sind mit Großaufgebot vor Ort.
Die Frau starb auf einer Intensivstation nach schweren Verletzungen durch eine Explosionswelle, außerdem seien mehrere Menschen im kritischen Zustand, hieß es im regionalen Gesundheitsamt. Zunächst war von 12 Verletzen durch die Explosion die Rede gewesen.
Die Notdienste gehen nach vorläufigen Erkenntnissen von einer Explosion von Gasflaschen als Ursache aus.
Nach dem tödlichen Unfall mit dem Passagierbus sei ein Strafverfahren wegen der Erbringung von Dienstleistungen eingeleitet, die den Sicherheitsanforderungen nicht entsprechen, erklärte die Sprecherin des russischen Ermittlungskomittees Swetlana Petrenko. Die Zentrale des Kommitees in Moskau soll zudem ihre Kriminalfachleute zur Untersuchung nach Woronesch schicken.
Zur Unglückszeit waren laut der Staatsanwaltschaft 35 Passagiere an Bord.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала