Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Boot mit 17 Menschen an Bord sinkt in Griechenland

© CC0 / Reissaamme / pixabayEine Flagge Griechenlands (Symbolbild)
Eine  Flagge Griechenlands (Symbolbild) - SNA, 1920, 12.08.2021
Abonnieren
Ein Boot mit 17 Menschen an Bord ist am Donnerstagmorgen in der griechischen Ägäis gesunken, berichten internationale Medien.
Der Zwischenfall ereignete sich demnach 16 Meilen notwestlich von Milos. Bei dem verunglückten Boot handelt es sich um eine etwa 30 Meter lange Yacht unter britischer Flagge. An Bord befanden sich laut vorläufigen Angaben 17 Menschen, darunter drei Minderjährige.
Am Unglücksort trafen drei Schiffe der Küstenwache, zwei vorbeifahrende Schiffe sowie mehrere Hubschrauber ein.
In der Gegend, in der sich die Havarie ereignete, weht Wind mit einer Stärke von vier bis fünf nach der Beaufortskala.
Laut dem Sprecher der Küstenwache, Nikos Kokkalas, hatten die Passagiere selbständig das Notsignal gesendet und informiert, dass alle am Leben seien.
Reuters meldete unlängst, dass alle 17 Betroffenen gerettet wurden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала