Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Sch**ß auf eure Freiheit“: Schwarzenegger hat eine harte Botschaft für Maskengegner

© AP Photo / Willy SanjuanArnold Schwarzenegger
Arnold Schwarzenegger - SNA, 1920, 12.08.2021
Abonnieren
Der österreichisch-amerikanische Schauspieler und ehemalige Gouverneur des US-Bundesstaates Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, hat in einem Gespräch mit Journalisten des US-Fernsehsenders CNN scharfe Kritik an Menschen geübt, die sich weigern, eine Maske zu tragen.
Der „Terminator“-Star verglich die Maskenvorschriften mit Verkehrsregeln. Man dürfe bei einer roten Ampel nicht über die Kreuzung fahren, denn dann könne man jemanden töten. Auf dieselbe Weise müsse man den Maskenregeln folgen, weil man sonst jemanden anstecken könnte, der an Corona sterben könnte, so Schwarzenegger. Auf seinem Twitter-Konto erschien am Mittwoch ein Video des Interviews.
An diejenigen, die das Maskentragen als Verletzung ihrer Freiheit bezeichnen, richtete der Schauspieler harte Worte:
„Sch**ß auf eure Freiheit. Denn mit der Freiheit kommen Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten.“
Man sei zwar frei, maskenlos in der Öffentlichkeit zu sein, in diesem Fall sei man aber ein „Mistkerl“, weil man seine Mitmenschen schützen sollte.
In den USA verzeichnen die Gesundheitsbehörden laut der Nachrichtenagentur Reuters mindestens 130.842 Neuinfektionen binnen 24 Stunden. Seit Beginn der Pandemie haben sich damit mehr als 36,36 Millionen Menschen nachweislich mit dem Virus angesteckt. Mindestens 748 weitere Menschen starben mit oder an dem Coronavirus, die Gesamtzahl steigt auf 618.175. Weltweit weisen die USA die höchsten Infektions- und Totenzahlen auf.
Kinder, Symbolbild - SNA, 1920, 12.08.2021
„Ansteckender als Windpocken“: Arzt zu Corona-Gefahr bei Kindern
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала