Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Alfred Hitchcocks einzige Tochter ist tot

© AP Photo / Richard VogelWalk of Fame in Hollywood
Walk of Fame in Hollywood - SNA, 1920, 12.08.2021
Abonnieren
Die Schauspielerin Patricia Hitchcock O’Connell, die einzige Tochter des berühmten Thrillerkönigs Alfred Hitchcock, ist im Alter von 93 Jahren gestorben, wie das US-Filmportal „Variety“ berichtet.
Laut ihrer Tochter Katie O’Connell-Fiala sei die Mutter am Montag in ihrem Haus im kalifornischen Thousand Oaks gestorben.
Patricia Hitchcock wurde am 7. Juli 1928 in London geboren. Sie war das einzige Kind des britischen Regisseurs Alfred Hitchcock und dessen Frau Alma Reville. Die Familie verließ 1939 Britannien und zog nach Kalifornien um.
Patricia Hitchcock wirkte in mehreren Filmen ihres Vaters mit. Der Regisseur gab ihr Nebenrollen in den Thrillern „Die rote Lola“, „Der Fremde im Zug“ und „Psycho“.
In den 1950er Jahren war sie in zehn Episoden der Fernsehreihe „Alfred Hitchcock Presents“ zu sehen.
Wie die Agentur AP meldet, sei die Schauspielerin eines natürlichen Todes gestorben. Sie hinterließ drei Töchter.
Tatort (Symbolbild) - SNA, 1920, 24.05.2021
Die beliebtesten Tatort-Folgen aller Zeiten
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала