Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Xiaomi präsentiert vierbeinigen Roboter CyberDog

https://youtu.be/PZOyrEVJIHw
Abonnieren
Das chinesische Technologie-Unternehmen Xiaomi hat einen elektronischen „Hund“ vorgestellt. Bei CyberDog handelt es sich derzeit nicht um ein Produkt, das vor allem für Konsumenten bestimmt ist, sondern um eine experimentelle Open-Source-Maschine.
„Heute hat Xiaomi mit seinem neuen vierbeinigen Roboter CyberDog auf der Basis von Biotechnologien einen weiteren mutigen Schritt in der Erforschung von Zukunftstechnologien gemacht“, heißt es im Statement des Konzerns.
„Der Start von CyberDogs ist ein Höhepunkt des Ingenieurkönnens, zusammengefasst im Open-Source-Roboterbegleiter, auf den die Entwickler aufbauen können.“
Roboter (Symbolbild) - SNA, 1920, 30.07.2021
Pünktlich, höflich, immer ausgeschlafen: Russischer Roboter schiebt Wache für Berliner Unternehmen
Laut der Pressemitteilung sichern die von Xiaomi entwickelten Motoren eine hohe Geschwindigkeit, Manövrierfähigkeit und ein breites Spektrum an Bewegungen. Der drei Kilogramm schwere CyberDog kann eine Reihe von Bewegungen mit einer Geschwindigkeit von 3,2 Metern pro Sekunde und solche Handlungen wie Salto rückwärts ausüben.
Der elektronische „Hund“ besitzt elf hochpräzise Sensoren, darunter Kameras, Ultraschallsensoren und GPS-Module.
Liefer-Roboter jetzt auch in Berlin unterwegs - SNA, 1920, 02.07.2021
Liefer-Roboter jetzt auch in Berlin unterwegs
Das Unternehmen plant laut eigenen Angaben, 1000 Roboter für seine Fans, Ingenieure und Robotertechnik-Enthusiasten zu produzieren, „um zusammen die riesigen Möglichkeiten von CyberDog zu untesuchen“.
Medienberichten zufolge wird der Roboter 9999 Yuan (1540 US-Dollar) kosten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала