Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Das sind die Top-11 der Löwen-Promis aller Zeiten – Fotos

CC BY-SA 3.0 / Maxitup16 / Wikimedia CommonsLiger Hercules im Tierpark Jungle Islands in Miami, US-Bundesstaat Florida (Archiv)
Liger Hercules im Tierpark Jungle Islands in Miami, US-Bundesstaat Florida (Archiv) - SNA, 1920, 11.08.2021
Abonnieren
Zum Welt-Löwen-Tag präsentieren wir Ihnen die wohl berühmtesten Wildkatzen aller Zeiten – vom Kampffeind des griechischen Helden Herakles bis zum „I like to move it“-Star aus dem beliebten Zeichentrickfilm „Madagascar“.
Wie viele Löwen es heute tatsächlich gibt, weiß niemand ganz genau. Nach Angaben des Bundesamtes für Naturschutz sind es schätzungsweise zwischen 23.000 und 39.000 weltweit. Alleine in Zoos und Zirkussen in Europa leben rund 3500 Löwen und Tiger, schreibt das Portal „Deine Tierwelt“.
In Deutschland können sich wilde Katzen wohl auch bei Haltern exotischer Tiere befinden. Das sei schwer einzuschätzen. Die Haltung von Großkatzen in Deutschland sei kaum rechtlich geregelt. Wie „Deutschlandfunk Nova“ 2020 berichtete, müssen Halter exotischer Tiere nur in neun Bundesländern einen Nachweis über ihre Eignung erbringen. In Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Baden-Württemberg gebe es solche Gesetze nicht.
Am 10. August wird der Welt-Löwen-Tag begangen. In diesem Zusammenhang stellen wir Ihnen die berühmtesten Tiere dieser Art vor.

1. Nemeischer Löwe

Dieser Löwe aus der griechischen Mythologie galt als unverwundbar und trieb sein Unwesen, indem er in der Umgebung der Stadt Nemea Dörfer und Städte verwüstete und Mensch sowie Tier anfiel. Allerdings fand er sein Ende in den Händen des berühmten Herakles (Herkules), der ihn mit bloßen Händen packen und zu Tode würgen konnte. Die Göttin Hera, bei der Herakles zuvor in Ungnade gefallen war, versetzte den Löwen als Sternbild an den Himmel.
© CC0 / Scan by Yellow LionHerkules tötet den Löwen von Nemea, Beham, (Hans) Sebald (1500–1550), Stich von 1548
Herkules tötet den Löwen von Nemea, Beham, (Hans) Sebald (1500–1550), Stich von 1548 - SNA, 1920, 11.08.2021
Herkules tötet den Löwen von Nemea, Beham, (Hans) Sebald (1500–1550), Stich von 1548

2. Gripsholmer Löwe

Dieser Löwe ist ein ausgestopftes Tier, das im Museum des Schlosses Gripsholm in Schweden zu finden ist. Das Exemplar ist so schief und unrealistisch, dass es im Internet oft als Mem verspottet wird. Im Jahr 1731 schenkte der Bey von Algerien dem schwedischen König Friedrich I. (Friedrich von Hessen-Kassel) einen lebenden Löwen. Das war einer der ersten Löwen in Skandinavien überhaupt. Der Löwe wurde in einem Käfig in der Nähe des Museums gehalten. Nach dessen Tod wurde beschlossen, ihn auszustopfen. Allerdings hatten weder der eingeladene Tierpräparator noch der Kurator des Museums eine Vorstellung davon, wie ein ausgestopfter Löwe aussehen sollte. Nun ähnelt der Gripsholmer Löwe eher einem Wappenbild als einem echten Tier.
CC BY-SA 2.0 / Nationalmuseum Stockholm / Wikimedia CommonsGripsholmer Löwe im Nationalmuseum Stockholm, Schweden (Archiv)
Gripsholmer Löwe im Nationalmuseum Stockholm, Schweden (Archiv) - SNA, 1920, 11.08.2021
Gripsholmer Löwe im Nationalmuseum Stockholm, Schweden (Archiv)

3. MGM

Der brüllende Löwe ist das Logo der US-amerikanischen Filmproduktions- und Filmverleihgesellschaft Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), die 1924 durch zwei Geschäftsleute mit Migrationshintergrund gegründet wurde.
CC BY-SA 2.0 / Carmelo Speltino / Wikimedia CommonsMGM-Logo im National Museum of Cinema, Turin, Italien
MGM-Logo im National Museum of Cinema, Turin, Italien - SNA, 1920, 11.08.2021
MGM-Logo im National Museum of Cinema, Turin, Italien
Marcus Loew stammte aus einer jüdischen und aus Österreich stammenden Familie. Sein Geschäftspartner Louis B. Mayer war im Russischen Kaiserreich zur Welt gekommen.
© CC0 / Wikimedia CommonsDer Löwe Jackie bei der Aufnahme des berühmten MGM-Vorspanns (1928)
Der Löwe Jackie bei der Aufnahme des berühmten MGM-Vorspanns (1928) - SNA, 1920, 11.08.2021
Der Löwe Jackie bei der Aufnahme des berühmten MGM-Vorspanns (1928)

4. Löwen bei Filmfestspielen von Venedig

Der beste Wettbewerbsfilm bei den jährlich ausgetragenen Filmfestspielen von Venedig wird mit dem Goldenen Löwen prämiert. Er gilt als einer der wichtigsten Auszeichnungen der Filmbranche. Die Bezeichnung existiert seit 1949.
CC BY-SA 4.0 / Bart Ryker / Wikimedia Commons (cropped)Internationale Filmfestspiele von Venedig 2020
Internationale Filmfestspiele von Venedig 2020 - SNA, 1920, 11.08.2021
Internationale Filmfestspiele von Venedig 2020

5. Elsa

Dieser Löwin aus Kenia sind mehrere Bücher und Filme gewidmet. Sie wurde 1956 geboren und bekam ihren Namen von dem britisch-österreichischen Naturforscher-Ehepaar George und Joy Adamson, das die verwaiste Löwin aufzog. Elsa wurde von den beiden beigebracht, alleine zu überleben, und wurde später freigelassen. Joy Adamson dokumentierte das Leben von Elsa in drei Büchern, die noch heute populär sind. „Born Free“ (deutsche Auffassung: „Frei geboren. Eine Löwin in zwei Welten“) wurde in mehr als 30 Sprachen übersetzt.
Elsa starb ziemlich früh, im Jahr 1961. Schuld daran war Babesiose, eine durch Zecken übertragene Blutkrankheit, die der Malaria ähnelt und häufig Katzen betrifft. Sie wurde im Meru-Nationalpark in Kenia begraben.

6 und 7. Willie und Goleo VI.

Löwen sind beliebte Maskottchen im Sport. So wurde dieses Tier das Maskottchen der Fußballweltmeisterschaften 1966 in England und 2006 in Deutschland. Die englische Comicfigur mit dem Union Jack auf seiner Brust hieß Willie.
Und der deutsche Stofflöwe im Fußballtrikot trug den Namen Goleo VI., der auch einen sprechenden Fußball namens Pille in seiner Hand hatte.
© AP Photo / ALEXANDRA WINKLER(vlnr): Franz Beckenbauer, Präsident des deutschen Organisationskomitees der FIFA WM 2006, die brasilianische Fußballlegende Pele, der deutsche Radio- und TV-Moderator Thomas Gottschalk und Goleo VI. mit einem sprechenden Fußball namens Pille bei der Fernsehsendung 'Wetten Dass...?', Leipzig, Deutschland (13.11.2004)
(vlnr): Franz Beckenbauer, Präsident des deutschen Organisationskomitees der FIFA WM 2006, die brasilianische Fußballlegende Pele, der deutsche Radio- und TV-Moderator Thomas Gottschalk und Goleo VI. mit einem sprechenden Fußball namens Pille bei der Fernsehsendung 'Wetten Dass...?', Leipzig, Deutschland (13.11.2004) - SNA, 1920, 11.08.2021
(vlnr): Franz Beckenbauer, Präsident des deutschen Organisationskomitees der FIFA WM 2006, die brasilianische Fußballlegende Pele, der deutsche Radio- und TV-Moderator Thomas Gottschalk und Goleo VI. mit einem sprechenden Fußball namens Pille bei der Fernsehsendung 'Wetten Dass...?', Leipzig, Deutschland (13.11.2004)

8. Der König der Löwen

Löwen sind populäre Figuren in unterschiedlichen Zeichentrickfilmen. Einer der bekanntesten ist „Der König der Löwen“, der 1994 vom US-amerikanischen Medienunternehmen Walt-Disney-Studios gedreht wurde. Er gilt als der bisher weltweit kommerziell erfolgreichste klassische Zeichentrickfilm.

9. Hercules

Eigentlich ist das ein Liger, die Kreuzung aus einem männlichen Löwen und einem weiblichen Tiger. Sie sind sehr selten, weltweit gibt es rund 100 Stück davon. Hercules ist das Liger-Männchen, das 2002 geboren wurde und nun im Tierpark Jungle Islands in Miami (US-Bundesstaat Florida) zu Hause ist. Er schaffte es 2013 sogar, als größte auf der Erde lebende Katze in das Guinness-Buch der Rekorde zu kommen. Er wog damals nämlich 418,2 Kilogramm und war 3,33 Meter lang.
CC BY-SA 3.0 / Maxitup16 / Wikimedia CommonsLiger Hercules im Tierpark Jungle Islands in Miami, US-Bundesstaat Florida (Archiv)
Liger Hercules im Tierpark Jungle Islands in Miami, US-Bundesstaat Florida (Archiv) - SNA, 1920, 11.08.2021
Liger Hercules im Tierpark Jungle Islands in Miami, US-Bundesstaat Florida (Archiv)

10. Cecil

Der männliche afrikanische Löwe Cecil, der im Hwange-Nationalpark in Simbabwe lebte, wurde 2002 geboren. Schlagzeilen machte er 2015, nachdem ihn ein US-amerikanischer Zahnarzt unter fragwürdigen Umständen bei einem Jagdausflug getötet hatte. Cecil wurde durch einen Pfeil von Walter Palmer getroffen. Laut Medien starb der Löwe nicht sofort und musste mindestens 24 Stunden Schmerzen ertragen. Er wurde zunächst aus dem Reservat gelockt, mit der Armbrust angeschossen, getötet, geköpft und gehäutet. Einigen Medien zufolge behauptete Palmer, er habe nicht gewusst, welche Bedeutung dem Tier zugekommen sei. Viele Tierschützer waren empört, denn Palmer soll laut mehreren Berichten für diese Hobby-Jagd 50.000 US-Dollar bezahlt haben. Tragisch war auch das Schicksal von Cecils Sohn: 2017 wurde der sechsjährige Xanda von einem Trophäenjäger erschossen.
CC BY-SA 2.0 / Daughter#3 / Wikimedia CommonsDer Löwe Cecil im Jahr 2010 (Archiv)
Der Löwe Cecil im Jahr 2010 (Archiv) - SNA, 1920, 11.08.2021
Der Löwe Cecil im Jahr 2010 (Archiv)

11. Alex

Ein weiterer erfolgreicher Zeichentrickfilm mit einem Löwen in der Hauptrolle erschien im Jahr 2005. Das US-amerikanische Animationsstudio DreamWorks Animation nannte ihn „Madagascar“ und seinen eitlen Haupthelden – Alex. Die Abenteuer von vier New Yorker Zootieren waren bei den Zuschauern so beliebt, dass mehrere Fortsetzungen und Ableger folgten.
Lesen Sie zum Thema auch: Das sind die Top-6 der berühmtesten Tiger – Videos
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала