Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Corona: Neuer Jota-Stamm fast zweimal tödlicher als bisherige Variante – Studie

© SNA / Ilya Pitalyov / Zur BilddatenbankBehandlung von Covid-19-Patienten
Behandlung von Covid-19-Patienten  - SNA, 1920, 11.08.2021
Abonnieren
Der in New York aufgetauchte Jota-Stamm des Coronavirus kann die Sterblichkeit unter älteren Covid-19-Patienten um 62 bis 82 Prozent erhöhen. Das stellten Fachleute der Gesundheitsbehörde von New York und der Mailman school of public health bei der New Yorker Columbia-Universität fest. Ein Vorabdruck der Studie erschien auf dem Portal medrxiv.org.
Die Forscher haben die von November 2020 bis April 2021 in New York erfassten Daten ausgewertet und ein mathematisches Modell aufgebaut, um die Geschwindigkeit der Übertragung des neuen Stammes, seine Resistenz gegen die Immunabwehr und seine Letalität zu ermitteln.
Es stellte sich heraus, dass die Jota-Variante den Letalitätskoeffizienten des Virus bei Patienten zwischen 45 und 64 Jahren um 46 Prozent, zwischen 65 und 74 Jahren um 82 Prozent und bei Personen über 75 Jahren um 62 Prozent erhöht hat.
Lage in Indien  - SNA, 1920, 21.06.2021
Das sind vier wichtige Symptome der Delta-Mutation des Coronavirus
Nach Einschätzung der Studienautoren ist auch die Geschwindigkeit der Übertragung des Jota-Stammes um 15 bis 25 Prozent höher im Vergleich zu den bisherigen Varianten. Zudem kann der Jota-Stamm bei zehn Prozent der Genesenen die Immunbarriere überwinden.
Der Jota-Stamm (auch als B.1.526 bekannt) wurde erstmals im November 2020 in New York nachgewiesen. Nach Auffassung der Wissenschaftler war er dort bis März 2021 dominierend. Seine Ausbreitungsfähigkeit verringerte sich allmählich mit dem Auftauchen der ansteckenderen Variante B.1.1.7 (Alpha).
Später wurde die Jota-Variante in weiteren 27 Ländern nachgewiesen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat den Jota-Stamm auf die Liste der Varianten „von Interesse“ gesetzt. Weitere Varianten wie Alpha (britisch), Beta (südafrikanisch), Gamma (brasilianisch) und Delta (indisch) wurden als „besorgniserregend“ eingestuft.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала