Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Österreich
Aktuelle Nachrichten aus Österreich

Journalisten-Team österreichischen Senders in Weißrussland kurzzeitig festgenommen

© CC0 / jacqueline macou /Pixabay Journalismus (Symbolbild)
Journalismus (Symbolbild) - SNA, 1920, 10.08.2021
Abonnieren
ORF-Korrespondentin Carola Schneider und ein Kameramann sind in Weißrussland kurzzeitig festgenommen worden, berichtet der österreichische Sender am Dienstag.
Zu der Festnahme kam es demzufolge am Montag bei Dreharbeiten im Zentrum von Minsk. Die Journalisten seien von der Polizei angehalten und auf eine Wache gebracht worden.
Wie die örtliche Menschenrechtsorganisation Viasna auf Twitter bekanntgab, hätten Polizisten in Zivil die Festnahme vorgenommen, als die Journalistin eine Passantin interviewt habe. Das Team sei dann zu einem hinter der katholischen Kirche des heiligen Simon und der heiligen Helena befindlichen grauen Ford Transit und anschließend zu einem blauen Lastwagen der Marke MAZ gebracht worden.
Laut dem Sender konnten Schneider und der Kameramann „zeitnah nach der Bestätigung ihrer Akkreditierungen“ die Polizeistation allerdings wieder verlassen. Die österreichische Botschafterin in Minsk und das Außenministerium seien über den Vorfall informiert worden.
Alexander Lukaschenko in Brest vor einem Konzert anlässlich des 80. Jahrestages des Überfalls von Hitler-Deutschland auf die Sowjetunion  - SNA, 1920, 09.08.2021
Ein Jahr nach Protestbeginn in Weißrussland - Kein absoluter Sieg der Behörden
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала