Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Einer der letzten Hollywood-Stars der 30er mit 95 Jahren gestorben

© AP Photo / Dan SteinbergJane Withers
Jane Withers - SNA, 1920, 09.08.2021
Abonnieren
Die amerikanische Schauspielerin Jane Withers ist am Samstagabend mit 95 Jahren im Kreise ihrer Familie gestorben. Die offizielle Todesursache ist noch nicht bekanntgegeben worden, teilt das Blatt „Deadline“ mit.
Die aus Atlanta stammende Schauspielerin begann ihre Karriere im Showgeschäft im Alter von drei Jahren, dank der Entschlossenheit ihrer Mutter, ein Kind im Showgeschäft zu haben. Sogar ihr Name wurde gezielt ausgewählt, so ihre Tochter Kendall Errair.
„Meine Mutter war eine besondere Frau, sie erhellte mit ihrem Lachen jeden Raum, aber vor allem strahlte sie Freude und Dankbarkeit aus, wenn sie über ihre Karriere sprach, die sie so liebte, und darüber, wie viel Glück sie hatte.“
Als Kind beteiligte sich Withers an Rundfunksendungen, und in den dreißiger Jahren zog sie mit ihrer Mutter nach Hollywood um, wo ihr Erstauftritt in der Komödie „Bright Eyes“ (in Deutschland unter dem Titel „Lachende Augen“ bekannt) stattfand.
Arnold Schwarzenegger (Archivbild) - SNA, 1920, 20.05.2021
„Terminator“-Star wird in neuer Netflix-Serie zum Spion
Withers war dank solcher Filme und Fernsehserien bekannt wie „Giganten“, „The Alfred Hitchhock Hour“, „Mord ist ihr Hobby“, „The Love Boat“. Später übernahm sie Synchronrollen in den Disney-Animationsfilmen „Der Glöckner von Notre Dame“ und „Der Glöckner von Notre Dame 2“.
Withers war zweimal verheiratet und hatte fünf Kinder.
Laut dem Blatt gilt Withers als der letzte große Hollywood-Star der dreißiger Jahre. Sie wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала