Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Waldbrände in Griechenland: Grüne fordern deutsche Hilfe

© AP Photo / Giannis SpyrounisWaldbrände nahe des antiken Olympia in Griechenland
Waldbrände nahe des antiken Olympia in Griechenland - SNA, 1920, 07.08.2021
Abonnieren
Angesichts zahlreicher Waldbrände in Griechenland kritisieren Oppositionsparteien im Bundestag, dass Deutschland bisher keine Hilfe geschickt hat. Während sich Grüne für schnelle Hilfsmaßnahmen einsetzen, fordert die FDP eine deutsche Beteiligung am Ausbau der europäischen Löschflugzeugflotte.
„Die Bundesregierung sollte sich an Hilfsmaßnahmen für Griechenland im Rahmen der aktuell freien Kapazitäten beteiligen“, sagte Franziska Brantner, Grünen-Sprecherin für Europapolitik, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.
„Außerdem fordern wir Grüne schon lange, dass die Bundesregierung ein Löschflugzeug anschafft für Deutschland, aber auch für europäische Solidarität.“ Jetzt aber könnten auch deutsche Löschhubschrauber helfen.
Deutschland hat bisher keine Hilfe in die von Waldbränden gebeutelte Region geschickt. Aktuell wird geprüft, ob ein Bundesland Einsatzkräfte der Feuerwehr nach Griechenland entsenden kann, wie ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Freitag mitgeteilt hatte.
Brand (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.08.2021
Brandkatastrophe in Griechenland: Fast 100 Häuser bei Athen vom Feuer vernichtet
Die Bundesregierung hätte sich längst aktiv an der Erweiterung der europäischen Löschflugzeugflotte beteiligen müssen, meinte Karlheinz Busen, der forstwirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, zur DPA. Deutschland sollte schnell auch eigene Löschflugzeuge anschaffen.
Aus seiner Sicht nahmen die Waldbrände am europäischen Mittelmeer und in der Türkei bereits verheerende Ausmaße an. Die enorme Trockenheit der letzten Jahre zeige, dass diese Gefahr auch in Mitteleuropa präsent und größere Waldbrandszenarien auch in Deutschland durchaus realistisch seien.
Bei Naturkatastrophen wie derartig großen Waldbränden sei europäische Schlagkräftigkeit und gemeinsames Engagement gefragt, „weshalb wir die bereits an der europäischen Löschflugzeugflotte beteiligten sechs anderen EU-Staaten nicht alleine lassen dürfen“, betonte Busen.
Seit Beginn der Brände hatten Griechenland, Albanien, Italien, Nordmazedonien und die Türkei über die EU Unterstützung angefragt. Die Bundesregierung wurde laut Innenministerium zudem direkt um Hilfe gebeten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала