Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Hinweise auf Vergewaltigung und Mord: Frau aus der Schweiz tot auf Urlaubsinsel Phuket aufgefunden

© SNA / Stringer / Zur BilddatenbankUrlaubsinsel Phuket (Symbolbild)
Urlaubsinsel Phuket (Symbolbild) - SNA, 1920, 06.08.2021
Abonnieren
Eine 57 Jahre alte Schweizerin ist auf der thailändischen Urlaubsinsel Phuket tot aufgefunden worden. Dies berichtet die Zeitung „Bangkok Post“ unter Berufung auf Polizeiangaben.
Die etwa 1,64 Meter große Frau sei mit dem Gesicht im Wasser liegend nahe des Wasserfalls Ao Yon im Unterbezirk (Tambon) Vichit tot entdeckt worden. Laut der Zeitung trug die Frau ein pinkes T-Shirt, eine Jacke und eine Kette mit einer silberähnlichen Münze. Ihre Leiche war demnach mit einer schwarzen Plane bedeckt. Neben ihr fanden die Polizeibeamten ein Handy und ihren Reisepass.
Laut Behördenangaben vom Freitag liegt der Todeszeitpunkt der Frau offenbar nicht mehr als drei Tage zurück. Ersten Erkenntnissen zufolge soll das Opfer vergewaltigt und getötet worden sein.
Polizei in Griechenland (Symbolbild) - SNA, 1920, 03.08.2021
Österreich
Junge Österreicherin von vier Männern in Griechenland vergewaltigt – Festnahme
Die Polizei informierte darüber, dass die Schweizerin am 13. Juli im Rahmen des Projektes „Phuket Sandbox“ am Flughafen Phuket angekommen sei. Eine Quelle der Migrationspolizei präzisierte dabei, dass die Frau alleine aus Singapur angereist sei. Zuletzt soll sie im „The Mooring Resort Hotel“ abgestiegen sein. Ein Augenzeuge habe am Dienstag gegen 14:00 Uhr (Ortszeit) gesehen, wie sie die Unterkunft verlassen habe.
Das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA) bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur SDA, dass es über den Todesfall Bescheid wisse.
Außenminister Don Pramudwinai drückte dem Schweizer Botschafter in Thailand sein Beileid aus.
Das sogenannte „Sandbox“-Projekt startete am 1. Juli. Dessen Ziel ist es, den durch die Corona-Pandemie betroffenen Tourismussektor zumindest teilweise wiederzubeleben. Im Rahmen des Projektes gelten für die Gäste strenge Regeln, jedoch dürfen sie sich frei auf der Insel bewegen.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала