Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Cemix-Werk in Russland eröffnet: Putin und Kurz loben bilaterale Wirtschaftsbeziehungen

© AP Photo / Grigory DukorRusslands Präsident Wladimir Putin (r.) und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz bei Treffen in Moskau (Archiv)
Russlands Präsident Wladimir Putin (r.) und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz bei Treffen in Moskau (Archiv) - SNA, 1920, 06.08.2021
Abonnieren
Russlands Präsident Wladimir Putin und Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz haben bei der feierlichen Eröffnungszeremonie für ein Weißzementwerk des zur österreichischen Gruppe Lasselsberger gehörenden Unternehmens Cemix in der russischen Teilrepublik Baschkortostan die bilateralen Beziehungen beider Länder gelobt.

Österreich sei „einer der Schlüsselpartner Russlands in Europa“, sagte Putin in einer Videobotschaft. „Österreichische Firmen sind seit langem auf dem russischen Markt präsent. Rund 1500 österreichische Unternehmen wickeln mit Erfolg ihre Geschäfte in unserem Land ab.“

Das Volumen der akkumulierten österreichischen Investitionen in Russland bezifferte der Präsident auf sechs Milliarden US-Dollar. Und nicht weniger Geld fließe auch in umgekehrte Richtung.
Bundeskanzler Kurz, der ebenfalls per Video zugeschaltet war, sagte, dass „gerade der russische Markt auch für Österreich von besonderer Bedeutung“ sei.

Vertiefung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen

„Russland ist immerhin einer der wichtigsten Handelspartner Österreichs. Es freut mich daher besonders, dass wir durch den engagierten Einsatz österreichischer Qualitätsbetriebe wie der Lasselsberger Gruppe diese starken wirtschaftlichen Beziehungen weiter vertiefen können.“
Kurz gratulierte den Ehrengästen, darunter der Familie Lasselsberger, „zur heutigen Eröffnung des neuen Weißzementwerks in Russland. Die Lasselsberger Gruppe ist nicht nur im österreichischen Markt ein wichtiger Player, sondern international auch stark vertreten.“
Händedruck (Symbolbild) - SNA, 1920, 16.07.2021
Österreich
„Forum Österreich-Russland“: Neue Struktur zu bilateraler Kooperation – Botschafter mit mehr Details

Cemix-Fabrik in Baschkortostan

Plänen zufolge werden in der neuen Fabrik in Baschkortostan bis zu 240.000 Tonnen Weißzement pro Jahr hergestellt. Künftig soll auch eine Produktion von Mikrocalciten mit einer Jahresleistung von bis zu 100.000 Tonnen eingerichtet werden. Weißzement wird aus weißem Kalkstein und Kaolin hergestellt, die in Bergwerken vor Ort gewonnen werden.
Die Lasselsberger GmbH ist eine österreichische Familienunternehmensgruppe mit Sitz in Pöchlarn. Die Gruppe gilt als einer der weltgrößten Fliesenhersteller. Die Produktionsstandorte der Holding liegen in Ländern Zentral- und Osteuropas, darunter auch in Russland.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала