Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Bruder des Oppositionellen Nawalny zu einjähriger Bewährungsstrafe verurteilt

© SNA / Pressedienst des Moskauer Stadtgerichts / Zur BilddatenbankOleg Nawalny, Bruder des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny, im Gerichtssaal (Archiv)
Oleg Nawalny, Bruder des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny, im Gerichtssaal (Archiv) - SNA, 1920, 06.08.2021
Abonnieren
Oleg Nawalny, Bruder des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny, ist im Zusammenhang mit den Protesten Anfang 2021 zu einer einjährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.
Ein Moskauer Stadtbezirksgericht legte dem 38-jährigen Bruder am Freitag zur Last, bei den vom Team seines Bruders organisierten Demonstrationen für dessen Freilassung gegen Corona-Auflagen verstoßen zu haben.
Olegs Anwälte wollten Berufung gegen das Urteil einlegen.

Zahlreiche Covid-Kranke bei Demo in Moskau

Die Ermittler waren zu dem Schluss gelangt, dass Oleg Nawalny Menschen, darunter auch Covid-kranke, in sozialen Netzen aufgerufen hatte, am 23. Januar dieses Jahres an einer mit den Behörden nicht abgestimmten Protestaktion teilzunehmen. Die Massendemonstration habe zur Ausbreitung des Coronavirus beigetragen, hieß es.
Am Dienstag war deswegen bereits die Nawalny- Anwältin Ljubow Sobol zu anderthalb Jahren Freiheitsbeschränkung verurteilt worden. Das Verfahren läuft auch gegen einige andere Vertraute des Oppositionspolitikers, darunter seine Pressesprecherin Kira Jarmysch.

Oleg Nawalny bereits 2014 vorbestraft

Oleg Nawalny ist bereits vorbestraft. 2014 wurden er und sein Bruder Alexej verurteilt, weil sie aus Sicht der Ermittler den Kosmetikkonzern Yves Rocher um 26 Millionen Rubel (aktuell 300 700 Euro) geprellt hatten. Alexej kam mit einer dreieinhalbjährigen Bewährungsstrafe davon, während Oleg 3,5 Jahre in einem Straflager absitzen musste. 2018 wurde er auf freien Fuß gesetzt.
Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) - SNA, 1920, 09.07.2021
Moskau fordert von OPCW Erläuterungen zu Unstimmigkeiten in Sachen Nawalny
Sein Bruder Alexej ist seit mehreren Monaten in Haft. Er wurde Mitte Januar bei seiner Rückkehr aus Deutschland nach Russland direkt am Flughafen wegen Verstoß gegen die Bewährungsauflagen festgenommen. Kurz darauf hat ein Gericht die Bewährung wegen seines groben Verstoßes in mehrere Jahre Straflager umgewandelt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала