Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Auch Balkanländer kämpfen weiter gegen Waldbrände

© REUTERS / Giorgos Moutafis Waldbrände in Griechenland
Waldbrände in Griechenland - SNA, 1920, 06.08.2021
Abonnieren
Auch auf dem Balkan kämpfen die Katastrophenschützer am Freitag weiter gegen Waldbrände. Zugleich erwarten die Meteorologen für die gesamte Region in Kürze eine regnerische Kaltfront, die die Brandgefahr vermindern dürfte.
Angesichts von acht aktiven Bränden hat die Regierung in Nordmazedonien am Donnerstag den Krisenzustand ausgerufen. Die ersten Konvois einer Hilfsmission aus Österreich sind bereits eingetroffen. Insgesamt schickt das Alpenland 136 Helfer, 16 Löschfahrzeuge, 24 Lastwagen und einen Krankenwagen nach Nordmazedonien, berichtete das Portal „vesti.mk“. Hilfe kam zudem aus Serbien, Bulgarien und Slowenien.

Fast 500 Waldbrände in Kosovo

Im Nachbarland Albanien gibt es noch einen heftigen Brandherd im Norden bei Kukes, wie Albaniens Verteidigungsminister Niko Peleshi sagte. Alle anderen Waldbrände seien unter Kontrolle gebracht worden. Während der letzten Woche hatten laut Berichten Brände im Süden sowie in der Küstenregion Vlora neben Vegetation auch einige Bauernhäuser zerstört.
Kosovo wurde in dieser Zeit von fast 500 Waldbränden heimgesucht, auch hier brannten mehrere Bauernhöfe. Die Brände konnten mit Unterstützung der im Kosovo stationierten KFOR-Truppe der Nato gelöscht werden. Doch fürchten die Behörden weitere Ausbrüche.
Waldbrände nahe des antiken Olympia in Griechenland - SNA, 1920, 05.08.2021
Waldbrände in Griechenland: Antike Stätten von Olympia vorerst vor Flammen gerettet
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала