Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Spanische Polizei fasst in Madrid italienischen Mafia-Boss

© AP Photo / VPZwei Ndrangheta-Mitglieder werden von den Carabinieri ins Gefänglis eskortiert. Reggio Calabria, 26. Januar 1981
Zwei Ndrangheta-Mitglieder werden von den Carabinieri ins Gefänglis eskortiert. Reggio Calabria, 26. Januar 1981 - SNA, 1920, 05.08.2021
Abonnieren
Die spanische Polizei hat nach eigenen Angaben einen hochrangigen italienischen Mafia-Boss gefasst. Der Chef der 'Ndrangheta aus der süditalienischen Provinz Kalabrien sei nach monatelangen Ermittlungen in Madrid festgenommen worden, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Mitteilung der Nationalpolizei.
Der Name eines der wichtigsten Mafiosi Kalabriens, der zugleich einer der meistgesuchten Verbrecher Italiens ist, wurde nicht genannt. Bei der Operation kooperierte die spanische Polizei mit den italienischen Behörden.
Nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur war der Mafiosi bereits 2005 zu 30 Jahren Haft verurteilt worden. Seit längerer Zeit war er flüchtig und hatte sich in den vergangenen Monaten unter anderem bei Verwandten in Barcelona aufgehalten.
Italienische Polizei im Einsatz (Symbolbild) - SNA, 1920, 05.04.2021
Fatale Osterfeier: Mafia-Boss beim Essen auf Sizilien gefasst – Medien
In Madrid sei er mit falschen Papieren aus Portugal aufgegriffen worden. Neben den gefälschten Papieren seien bei der Operation sechs Mobiltelefone sowie Bargeld in Höhe von 6000 Euro sichergestellt worden, hieß es.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала