Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Passagier in USA belästigt Flugbegleiterinnen – und wird mit Klebeband an Sitz gefesselt

© SNA / Konstantin Michaltschewski  / Zur BilddatenbankFlugzeug (Symbolbild)
Flugzeug (Symbolbild) - SNA, 1920, 05.08.2021
Abonnieren
Ein Flugzeugpassagier, der von Philadelphia nach Miami unterwegs war, musste wegen seines unangemessenen Verhaltens mit Hilfe anderer Insassen überwältigt und mit dem Klebeband an seinen Sitz gefesselten werden. Das teilte der TV-Sender „NBC News“ am Donnerstag mit.
Die Airline Frontier, der die Maschine gehört, begründete demnach diese Maßnahme damit, dass der Fluggast unangemessenen Körperkontakt mit zwei Flugbegleiterinnen aufgenommen und einen ihrer Kollegen körperlich angegriffen habe. Daraufhin habe der Passagier festgehalten werden müssen, bis die Maschine in Miami landete. Der Mann wurde festgenommen.
Die Aufnahmen von diesem Vorfall tauchten bereits am Sonntag auf und zeigen, wie ein junger Mann im Flugzeug herumschreit, um sich schlägt und schließlich mit dem Klebeband an seinen Sitz gefesselt wird.
Wie US-Medien unter Berufung auf die Polizei berichteten, soll der 22-Jährige während des Fluges mehrere alkoholische Getränke bestellt haben. Daraufhin soll er zwei Flugbegleiterinnen belästigt und einen weiteren Flugbegleiter attackiert haben. Fluggäste hätten dabei geholfen, den Mann zu bändigen.
Die Airline hat nach Medienberichten die involvierten Flugbegleiter suspendiert, was für große Aufregung sorgte. Daraufhin erklärte Frontier, dass die Mitarbeiter für die Dauer der Untersuchung des Vorfalls bezahlt freigestellt worden seien. Die Airline bringe allen Flugbegleitern höchste Wertschätzung, Respekt und Unterstützung entgegen – auch denen, die bei diesem Flug angegriffen worden seien.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала