Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Lindner alarmiert: „Deutschlands Sozialausgaben steigen stärker als Bruttoinlandsprodukt“

© AP Photo / Michael SohnFDP-Chef Christian Lindner (Archivbild)
FDP-Chef Christian Lindner (Archivbild) - SNA, 1920, 04.08.2021
Abonnieren
Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat vor einem weiteren Anstieg der Sozialausgaben in Deutschland gewarnt. Darüber berichtet die Deutsche Presse-Agentur (DPA) am Mittwoch.
„Die Pandemie darf kein Vorwand sein, um Steuern und Beiträge dauerhaft auf immer neue Rekordstände zu schrauben“, findet Lindner. Deutschland sei schon jetzt ein Höchststeuerland. „Ein Drittel unserer Wirtschaftsleistung fließt in staatliche Umverteilung. Das muss uns alarmieren“, argumentiert der FDP-Chef weiter.
FDP-Chef Christian Lindner - SNA, 1920, 01.08.2021
Afghanistan
Lindner warnt vor pauschalem Abschiebestopp nach Afghanistan
Inzwischen stiegen die Sozialausgaben stärker als das Bruttoinlandsprodukt, so Lindner. Geld fehle seiner Ansicht nach an anderer Stelle wie Investitionen, Innovationen und die eigene Altersvorsorge der Bürger.
„Die Perspektive immer weiter steigender Sozialabgaben nimmt der arbeitenden Mitte den Raum, um im Leben wirtschaftlich voranzukommen. So wird die Eigentumswohnung selbst für fleißige Fachkräfte zum unerfüllbaren Traum“, wird er von DPA zitiert.
Vor Deutschland lägen viele Herausforderungen von Digitalisierung und besserer Bildung über den Klimaschutz bis hin zur Alterung der Gesellschaft. „Wir müssen Freiräume schaffen, damit Menschen und Betriebe sich dafür wappnen können. Ansonsten gefährden wir unser wirtschaftliches Fundament, und es entstehen keine neuen Jobs mehr“, sagte Lindner.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала