Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Weltkriegsbombe in Köln entdeckt: 3000 Menschen von Evakuierung betroffen

© CC0 / planet_fox / PixabayEinsatz der deutschen Polizei (Symbolbild)
Einsatz der deutschen Polizei (Symbolbild) - SNA, 1920, 02.08.2021
Abonnieren
In Köln ist am Montagmorgen bei Bauarbeiten eine Weltkriegsbombe entdeckt worden. Behördenangaben zufolge sind Tausende Menschen betroffen.
Bei dem gefundenen Sprengkörper auf dem abgesperrten Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Köln-Bonntor in Köln-Raderberg handelt es sich demnach um eine englische Fünf-Zentner-Bombe mit einem Aufschlagzünder.
Die Bombe muss laut Behörden noch heute entschärft werden. Aus diesem Grund soll es zu Absperrungen und Evakuierungen kommen.
„Betroffen von der Evakuierung sind insbesondere mehrere Schulen und Kitas sowie eine Einrichtung der Rheinenergie“, heißt es.
Demnach sollen knapp 3000 Menschen evakuiert werden.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала