Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Massenproteste in Frankreich wegen Impfpflicht – 72 Festnahmen

© REUTERS / PASCAL ROSSIGNOLDemo gegen Gesundheitspässe und Impfpflicht in Paris (Archivbild)
Demo gegen Gesundheitspässe und Impfpflicht in Paris (Archivbild) - SNA, 1920, 01.08.2021
Abonnieren
Bei den landesweiten Protesten gegen die Nutzungspflicht von Gesundheitspässen in Frankreich sind am Samstag insgesamt 72 Menschen festgenommen worden, meldet die Agentur France Presse am Sonntag unter Berufung auf aktualisierte Angaben des Innenministeriums.
Unter den in Paris Festgenommenen befinden sich zwei Minderjährige, denen unter anderem Gewalt gegen die Polizei angelastet wird. Mehrere Protestler wurden wegen „des Besitzes von Sprengstoffen“ festgenommen. Während der Unruhen sind drei Polizisten verletzt worden.
Zuvor waren 19 Festnahmen, zehn davon in Paris, gemeldet worden.
Nach Angaben des Innenministeriums haben landesweit insgesamt 204.090 Menschen, davon 14.250 in Paris, an den Protesten teilgenommen.
Großdemonstrationen gegen Corona-Regeln in Frankreich am 31. Juli - SNA, 1920, 31.07.2021
Großdemonstrationen gegen Corona-Regeln in Frankreich – Mehrere Festnahmen
Aggressiv gestimmte Demonstranten, darunter radikale Randalierer aus Black Blocs, haben an der Place de Bastille in Paris die Polizei mit Flaschen und Feuerwerken beworfen und Knallkörper gezündet. Die Sicherheitskräfte setzten daraufhin Tränengas und Wasserwerfer ein.
Es gab auch Zusammenstöße zwischen Protestierenden und der Polizei. Die Demonstranten skandierten : „Freiheit!“, „Macron, wir wollen nicht deinen Gesundheitspass“, „Macron muss zurücktreten!“. Auch „Gelbwesten“ nahmen an der Aktion teil.
Angesichts der steigenden Corona-Fallzahlen hatte Präsident Emmanuel Macron am 12. Juli eine Verschärfung der Corona-Regeln angekündigt, darunter Covid-Pässe sowie eine obligatorische Impfung für medizinisches Personal. Ab August soll Macron zufolge ein „pass sanitaire“ auch in Fernzügen, Bars, Restaurants, Einkaufszentren und Krankenhäusern verpflichtend sein.
Wie Regierungssprecher Gabriel Attale mitteilte, sollen Gesundheitspässe ab dem 9. August gelten.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала