Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Erstmals seit 13 Jahren: Inflationsrate überschreitet in Deutschland im Juli Drei-Prozent-Marke

© AP Photo / Martin MeissnerSupermarkt in Bergisch Gladbach
Supermarkt in Bergisch Gladbach - SNA, 1920, 29.07.2021
Abonnieren
Die Inflationsrate in Deutschland wird im Juli im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat voraussichtlich auf 3,8 Prozent steigen und damit erstmals seit 13 Jahren die Drei-Prozent-Marke überschreiten, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag (Destatis) mitteilte.
Zuletzt lag die jährliche Inflationsrate im August 2008 über der Marke von drei Prozent. Nach dem leichten Rückgang der Inflation auf 2,3 Prozent im Mai dieses Jahres zeichnet sich diese Tendenz wieder ab. Im Mai habe sich die Inflationsrate auf 2,5 Prozent belaufen.
Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilte, haben sich die Verbraucherpreise im Juli gegenüber dem Vormonat um 0,9 Prozent erhöht.
 Alice Weidel (Archiv) - SNA, 1920, 01.07.2021
Wegen Preisexplosion bei Brennstoffen: Alice Weidel spricht von „Politik der sozialen Kälte“
Für den deutlichen Anstieg der Preise ist insbesondere laut der Wiesbadener Behörde ein Basiseffekt verantwortlich, der auf die coronabedingte Senkung der Mehrwertsteuersätze im Juli 2020 zurückzuführen sei.
Im zweiten Halbjahr 2020 hatte die Bundesregierung die Mehrwertsteuer vorübergehend auf 16 beziehungsweise fünf Prozent gesenkt, um in der Corona-Krise den Konsum anzuspornen. Seit dem 1. Januar 2021 gelten in Deutschland wieder die üblichen Mehrwertsteuersätze von 19 beziehungsweise sieben Prozent. Waren und Dienstleistungen würden also wieder teurer.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала