Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Ravensburg: 16-Jährige wegen Raubmord zu mehrjähriger Haft verurteilt

© CC0 / Pixabay/Ichigo121212Gefängnis (Symbolbild)
Gefängnis (Symbolbild) - SNA, 1920, 28.07.2021
Abonnieren
In Ravensburg ist am Mittwoch eine 16-Jährige wegen eines Raubmordes zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Dies berichtet die Deutsche Presse-Agentur.
Anfang Februar hat die Verdächtigte ihr Zufallsopfer am Ravensburger Bahnhof angegriffen und in den Hals gestochen. Ihr Ziel war die Handtasche einer 62 Jahre alten Frau, darunter Bargeld und ihr Handy. Danach flüchtete die Täterin und ließ ihr Opfer sterben. Sie hatte erst kürzlich eine Haftstrafe wegen Raubes verbüßt.
Die Kammer des Landgerichts ordnete am Mittwoch zudem die Sicherungsverwahrung für die Jugendliche an. Dies geht über die eigentliche Strafe hinaus und soll die Allgemeinheit vor gefährlichen Tätern schützen.
Die Jugendliche wurde nach dem Jugendstrafrecht verurteilt, die Höchststrafe für so ein Verbrechen beträgt in diesem Fall zehn Jahre. Weitere Informationen wurden wegen des Jugendschutzes nicht bekannt gegeben.
Das Kammergericht im Heinrich-von-Kleist-Park in Berlin (Symbolbild) - SNA, 1920, 16.07.2021
Mehr als drei Jahre Haft: IS-Rückkehrerin in Berlin verurteilt
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала