Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde
 - SNA, 1920
Österreich
Aktuelle Nachrichten aus Österreich

Messer-Angreifer in Graz von Polizei angeschossen und lebensgefährlich verletzt – Medien

CC BY-SA 4.0 / Michael05804 / Wikimedia Commons (cropped)Polizei in Österreich (Archiv)
Polizei in Österreich (Archiv) - SNA, 1920, 27.07.2021
Abonnieren
Ein Mann in Graz hat laut Medienberichten Polizeibeamte mit zwei Messern attackiert und war letztlich nur durch Schüsse zu stoppen.
In der Nacht zum Dienstag alarmierte demzufolge eine 41-Jährige nach einem Streit mit dem Ehemann die Polizei. Der 44-Jährige mit zwei Küchenmessern in den Händen sei den eingetroffenen Beamten bereits im Treppenhaus entgegengekommen und habe sie bedroht.
Die Aufforderung, die Messer niederzulegen, soll der 44-Jährige ignoriert haben. Er sei stattdessen auf die Beamten schreiend zugekommen und habe sie attackiert.
Polizisten hätten daraufhin mehrere Schüsse abgegeben, um den Verdächtigen zu stoppen, schreiben österreichische Medien unter Verweis auf die Beamten. Die 41-jährige Frau sei unverletzt geblieben.
Österreichs Kanzler Sebastian Kurz (Symbolbild) - SNA, 1920, 26.07.2021
Österreich
„Ich will diese kranke Ideologie nicht in EU“: Kurz verteidigt sich wegen Afghanistan-Abschiebungen
Der 44-Jährige sei mit schwersten Verletzungen ins LKH Graz eingeliefert worden. Sein Zustand sei am Dienstagmittag als stabil bezeichnet worden. Eine Ermittlung sei eingeleitet worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала