Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„EU hat Wort gehalten“: 70 Prozent der Erwachsenen zumindest einmal geimpft – von der Leyen

© REUTERS / Stephanie LecocqEU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen
EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen - SNA, 1920, 27.07.2021
Abonnieren
EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat am Dienstag mitgeteilt, dass die Mehrheit der Europäer bereits mindestens eine Impfung gegen Coronavirus erhalten hat.
„Die Europäische Union hat Wort gehalten und geliefert“, sagte von der Leyen vor Journalisten. Laut der Kommissionschefin sind derzeit 70 Prozent der Erwachsenen in der EU mindestens einmal geimpft worden. Weitere 57 Prozent genießen nach ihren Worten einen vollständigen Impfschutz. „Mit diesen Werten gehört Europa zur weltweiten Spitzengruppe“, so von der Leyen.
„Unser Ziel war es, im Juli 70 Prozent der Erwachsenen in der Europäischen Union durch mindestens eine Impfung zu schützen. Und dieses Ziel haben wir heute erreicht.“
Die Europäer dürften jetzt in ihren Impfanstrengungen nicht nachlassen, betonte die Politikerin, denn die neue Delta-Variante sei sehr gefährlich. „Ich appelliere deshalb an alle, die die Möglichkeit haben, sich impfen zu lassen.“ Die EU werde dazu ihren Teil beitragen und auch künftig ausreichend Impfstoff zur Verfügung stellen, versicherte die Kommissionschefin.
Logo des schweizerischen Lebensmittelkonzerns Nestle (Archiv) - SNA, 1920, 26.07.2021
Wegen Kanzerogenen: Nestle zieht fast 50 Speiseeissorten aus dem Handel
Am Dienstag verzeichnete das Robert Koch-Institut (RKI) 1545 Corona-Neuinfektionen und 38 Todesfälle binnen eines Tages. Vor einer Woche waren es 34 Tote gewesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt seit knapp drei Wochen an: Am Dienstagmorgen lag sie bei 14,5 - am Vortag betrug der Wert 14,3. Der Tiefststand vom 6. Juli war 4,9.
Das RKI zählte seit Beginn der Pandemie 3.758.401 nachgewiesene Infektionen mit Sars-CoV-2. Die tatsächliche Gesamtzahl dürfte deutlich höher liegen, da viele Infektionen nicht erkannt werden. Die Zahl der Genesenen gab das RKI mit 3.647.700 an. Die Zahl der Menschen, die an oder unter Beteiligung einer nachgewiesenen Infektion mit Sars-CoV-2 gestorben sind, stieg auf 91.565.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала