Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Deutsch-russische Freundschaft nicht wichtig? Deutscher Unternehmer beweist das Gegenteil – Fotos

Abonnieren
Die Politik hat in den letzten Jahren Deutschland und Russland sichtbar voneinander entfremdet. Aber die deutsch-russischen Beziehungen leben weiterhin, und sie leben von Initiativen der Menschen, denen das Wort „Drushba“ – Freundschaft – nicht von den übereifrig kritischen Medien aus dem Gedächtnis gelöscht wurde. Ein Reiseeindruck.
So werden auch das Deutsch-Russische Forum (Berlin) und der Verein Deutsch-Russische Partnerschaft e.V. (Schwerin) von einzelnen Menschen wie dem ehemaligen Ministerpräsidenten Brandenburgs, Matthias Platzeck, und dem ehemaligen Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern, Erwin Sellering, als Initiativen eines bilateralen Dialogs von Menschen getragen, die trotz dieser Beziehungskrise weiterhin für eine gute freundschaftliche Beziehung zwischen Deutschland und Russland brennen und sich nicht davor scheuen, immer wieder ein Zeichen dafür zu setzen.
„Es gibt Leute, die sagen, die deutsch-russischen Beziehungen seien nicht wichtig“, schreibt der mecklenburgische Unternehmer André Zander auf seiner Facebook-Seite. „Alle sind wichtig, Alles ist wichtig! Du, wir, die Allgemeinheit!“ Selbst ein aktives Mitglied des Deutsch-Russischen Forums, hat Zander aus innerem Drang in diesem Juli ein Treffen der Freunde von Deutschland und Russland auf der Insel Usedom in Mecklenburg-Vorpommern organisiert, um genau solch ein Zeichen zu setzen – und wie!
Den Gästen wurde etwa ermöglicht, mit der einzigen in Deutschland im Original erhaltenen Antonow An-2, liebkosend „Annuschka“ oder „Tante Anna“ genannt, die Insel und die Ostseeküste von oben zu besichtigen. Das Flugzeug wurde noch in den 60ern aus der Sowjetunion in die DDR gebracht und gilt als Symbol einer über die politischen Systeme hinweg erhaltenen deutsch-russischen Freundschaft. Und am Abend waren noch deutsche und russische Fallschirmspringer des Fallschirmsportclubs Mecklenburg e.V. in der Luft und haben dort für alle Feriengäste von Heringsdorf – auch diejenigen, die gar nichts mit Russland zu tun haben – ein beeindruckendes Bild aus deutscher und russischer Fahne gemalt. Mit deutschen und russischen Fahnen sorgten auch die Gäste von André Zander am Boden für ein buntes Bild aus schwarz, rot, gold, weiß, blau und rot.
© Foto / Gerrit BerlinDie einzige in Deutschland im Original erhaltene Antonow An-2 am Flugplatz von Heringsdorf, Usedom.
Die einzige in Deutschland im Original erhaltene Antonow An-2 am Flugplatz von Heringsdorf, Usedom. - SNA
1/9
Die einzige in Deutschland im Original erhaltene Antonow An-2 am Flugplatz von Heringsdorf, Usedom.
© Foto / Gerrit Berlin

Gäste von André Zander freuen sich auf einen Flug mit der An-2.

Gäste von André Zander freuen sich auf einen Flug mit der An-2. - SNA
2/9

Gäste von André Zander freuen sich auf einen Flug mit der An-2.

© Foto / Gerrit Berlin

Deutsche und russische Fahnen, vereint vom Deutsch-Russischen Forum und der Deutsch-Russischen Partnerschaft.

Deutsche und russische Fahnen, vereint vom Deutsch-Russischen Forum und der Deutsch-Russischen Partnerschaft. - SNA
3/9

Deutsche und russische Fahnen, vereint vom Deutsch-Russischen Forum und der Deutsch-Russischen Partnerschaft.

© Foto / Gerrit Berlin

Ein Fallschirmspringer schwebt mit einer vereinten deutsch-russischen Fahne in der Luft am Strand von Heringsdorf.

Ein Fallschirmspringer schwebt mit einer vereinten deutsch-russischen Fahne in der Luft am Strand von Heringsdorf. - SNA
4/9

Ein Fallschirmspringer schwebt mit einer vereinten deutsch-russischen Fahne in der Luft am Strand von Heringsdorf.

© Foto / Gerrit Berlin

André Zander (rechts) kommentiert die Performance der Fallschirmspringer am Strand.

André Zander (rechts) kommentiert die Performance der Fallschirmspringer am Strand. - SNA
5/9

André Zander (rechts) kommentiert die Performance der Fallschirmspringer am Strand.

© Foto / Gerrit Berlin

Gäste von André Zander am Strand.

Gäste von André Zander am Strand. - SNA
6/9

Gäste von André Zander am Strand.

© Foto / Gerrit Berlin

Axel Bachert von DeSi Academy Germany mit dem deutsch-russischen Performanceteam am Strand nach der Luftperformance mit der 6 mal 20 Meter großen Flagge und viel farbigem Rauch.

Axel Bachert von DeSi Academy Germany mit dem deutsch-russischen Performanceteam am Strand nach der Luftperformance mit der 6 mal 20 Meter großen Flagge und viel farbigem Rauch. - SNA
7/9

Axel Bachert von DeSi Academy Germany mit dem deutsch-russischen Performanceteam am Strand nach der Luftperformance mit der 6 mal 20 Meter großen Flagge und viel farbigem Rauch.

© Foto / André ZanderGäste von André Zander am Strand in Heringsdorf, Usedom
Gäste von André Zander am Strand in Heringsdorf, Usedom - SNA
8/9
© Foto / Gerrit BerlinAndré Zander in einem T-Shirt mit den Überschriften "Deutsch-Russische Partnerschaft" und "Deutsch-Russisches Forum" am Strand von Heringsdorf.
André Zander in einem T-Shirt mit den Überschriften Deutsch-Russische Partnerschaft und Deutsch-Russisches Forum am Strand von Heringsdorf. - SNA
9/9
„Das Bild der Freundschaft und der Loyalität. Dieses Bild haben wir alle gemalt, und das ist wichtig!“, meint Zander dazu. Er zitiert auch gerne Erich Kästner: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“
Ich würde an dieser Stelle auch gerne den bekannten deutschen Schauspieler Ewald Balser zitieren, der sagte: „Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Pflicht.“ Denn das Treffen war keine Konferenz oder ein anderes offizielles Dialogformat, wo sich die Geschäftsleute etwa in Russland ab und zu treffen, sondern ein persönliches freundschaftliches Erlebnis, voll von privatem Austausch und Einblicken ins Leben von Mecklenburg-Vorpommern. In diesem Sinne: Es lebe die deutsch-russische Freundschaft und - Pojechali!*
Denn alle sind wichtig, alles ist wichtig! Du, wir, die Allgemeinheit!
*Russisch für „Los geht's“! Ist vor allem als Startsignal des sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin bekannt.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала