Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

McGregor trainiert mit gebrochenem Bein – Fotos

© SNA / Wladimir Astapkowitsch / Zur BilddatenbankConor McGregor
Conor McGregor - SNA, 1920, 24.07.2021
Abonnieren
Der irische Mixed-Martial-Arts-Sportler Conor McGregor hat sich ein Bein bei einem Kampf mit dem Amerikaner Dustin Poirier gebrochen. Allerdings hält ihn dies nicht davon ab, sein Training fortzusetzen.
Auf den am Samstag auf Instagram geposteten Fotos ist zu sehen, wie McGregor mit gebrochenem Bein Klimmzüge schafft, mit Hanteln und an Simulatoren arbeitet. Sein linkes Bein ist dabei in einem Gipsverband.
„Das Leben ist nicht das, was uns passiert ist, sondern wie wir damit umgehen! Los geht's Team“, schrieb der UFC-Kämpfer.
McGregor erholt sich weiter von einem Beinbruch, den er sich beim UFC-264-Kampf mit Poirier zugezogen hatte. Am Ende der ersten Runde stolperte der Ire und verletzte sich. In den USA wurde er erfolgreich operiert. Danach sagte McGregor, dass er mit einem bereits verletzten Bein zum Kampf gegangen sei und die Verletzung sich währenddessen verschlechtert habe.
McGregor ist ein ehemaliger UFC-Champion in zwei Gewichtsklassen. Er hat 22 Siege und sechs Niederlagen in seiner Karriere erlebt.
Conor McGregor (l.) und Dustin Poirier am 11. Juli 2021 bei UFC 264 in Las Vegas, USA - SNA, 1920, 11.07.2021
Poirier gewinnt UFC-264-Kampf gegen McGregor
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала