Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Demo gegen Corona-Pässe in Paris – Zusammenstoß mit Polizei gemeldet

© REUTERS / BENOIT TESSIERMenschen bei einem Demo gegen Corona-Pässe in Paris
Menschen bei einem Demo gegen Corona-Pässe in Paris - SNA, 1920, 24.07.2021
Abonnieren
Am heutigen Samstag demonstrieren in Paris und anderen Städten Frankreichs mehrere Zehntausende Menschen gegen die jüngste Verschärfung der Corona-Politik im Land – die Einführung von Corona-Pässen.
Ein neues Gesetz, das von Präsident Emmanuel Macron früher in diesem Monat angekündigt worden war, sieht vor, dass künftig nur Menschen mit einem „Hygiene-Pass“ öffentliche Einrichtungen wie Einkaufszentren, Restaurants oder Theater werden betreten dürfen. Die Initiative stieß in der Bevölkerung auf breite Empörung.
Die Demonstranten marschierten mit französischen Flaggen und Plakaten, auf denen das Wort „Freiheit“ geschrieben stand. In einem Video ist zu sehen, wie auf einem vollen Platz die Menschenmenge skandiert „Macron – démission“ (dt. „Macron – Rücktritt“).
Die Proteste verliefen weitgehend friedlich, mit Ausnahme einer Demo nahe der Bastille: Ein Mann warf dort einen Stuhl auf die Polizisten, die Ordnungshüter antworteten mit Tränengas. Bei einem Demo in Marseille wurden Übergriffe auf Journalisten gemeldet.
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала