Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Afghanische Armee tötet Schatten-Gouverneur der Taliban

© REUTERS / MOHAMMAD ISMAILSoldat der afghanischen Nationalarmee an der Grenze des Landes
Soldat der afghanischen Nationalarmee an der Grenze des Landes - SNA, 1920, 24.07.2021
Abonnieren
Die afghanische Armee hat den Schatten-Gouverneur von der Taliban*-Bewegung, Mullah Halim, liquidiert. Das teilte das Verteidigungsministerium der Republik via Twitter mit.
Нalim wurde im Distrikt Karokh in der westafghanischen Provinz Herat getötet, die die Regierungskräfte von den Terroristen befreit haben.
Bei der Operation wurden insgesamt 20 Taliban-Kämpfer, darunter zwei Kommandeure, neutralisiert. Weitere 50 Personen wurden verletzt.
Die Situation in Afghanistan hat sich in diesem Sommer verschärft: Weite ländliche Gebiete sind von den Terroristen erobert worden. Sie haben auch eine Offensive gegen größere Städte gestartet, die von den Regierungstruppen geschützt werden.
Dies trotz der Tatsache, dass im September 2020 Friedensverhandlungen zwischen den Gegenparteien gestartet worden waren. Im selben Jahr hatte Washington in Doha das erste Waffenstillstands-Abkommen seit mehr als 18 Jahren unterzeichnet. Das Dokument sieht den Abzug der ausländischen Truppen aus Afghanistan und die Aufnahme eines innerafghanischen Dialogs nach einem Gefangenenaustausch vor.
Das Weiße Haus hat versprochen, seinen Einsatz in Afghanistan zum 11. September zu beenden.
*unter anderem von der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit (Armenien, Kasachstan, Kirgistan, Russland, Tadschikistan, Weißrussland) als Terrororganisation eingestuft, deren Tätigkeit in diesen Ländern verboten ist
Newsticker
0
Neueste obenÄlteste oben
loader
Live
Заголовок открываемого материала
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала