Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Wegen Corona Heimflug verwehrt: Mann greift zur Burka und geht mit gefälschtem Impfpass an Bord

© AP Photo / Amr NabilBurka (Symbolbild)
Burka (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.07.2021
Abonnieren
Ein mit dem Coronavirus infizierter Indonesier hat eine Burka seiner Ehefrau getragen sowie ihre Ausweisdokumente und ihren PCR-Test genutzt, um in ein Flugzeug der Airlines „Citilink“ zu steigen. Der Mann habe von Jakarta aus in seine Heimatstadt Ternate fliegen wollen. Darüber schreibt die Zeitung „Daily Mail“.
Da sein Corona-Test positiv ausgefallen war, konnte der Mann demnach nicht nach Hause fliegen. Seine Ehefrau sei negativ auf das Virus getestet worden.
Daher habe er beschlossen, eine Burka seiner Ehefrau anziehen. So sei der Mann problemlos durch mehrere Sicherheitsschleusen und Kontrollen gekommen.
An Bord der Maschine habe aber der Mann in der Toilette die Burka ausgezogen. Eine Flugbegleiterin habe das gesehen und entsprechende Dienste alarmiert. Bei einer Kontrolle flog der Schwindel auf. Auch die Corona-Infektion des Mannes sei bekannt geworden.
Nach der Landung der Maschine in Ternate wurde der Indonesier laut dem Blatt festgehalten.
Ein digitaler Corona-Pass (Symbolbild) - SNA, 1920, 04.07.2021
Italienische Polizei kommt Corona-Impfpass-Fälschern auf die Schliche
Wie der Leiter der operativen Gruppe zur Corona-Bekämpfung in Ternate Muhammad Arif Gani präzierte, hat sich der Flughafen sofort mit dem Team in Verbindung gesetzt.
Der Mann sei mit einem Krankenwagen zur Isolation nach Hause gebracht worden. Die Einhaltung der Quarantäne werde von Polizeibeamten überwacht. Wegen Verstoßes gegen die Covid-19-Beschränkungen erwarte den Mann zudem eine Strafe. Nun würden die Sicherheitsmaßnahmen an indonesischen Flughäfen verschärft.
Die Billigfluggesellschaft „Citilink“ ist die Tochter der staatlichen Airline „Garuda Indonesia“.

Corona-Stand in Indonesien

Indonesien erlebt zurzeit einen Anstieg der Infektionen und gilt als einer der Herde für die Ausbreitung des Coronavirus in Asien. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (Stand 21. Juli, 18.09 Uhr MESZ) haben sich in Indonesien 2.983.83 Menschen mit Covid-19 angesteckt. 77.583 Menschen sind an dem Erreger gestorben.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала