Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Weltweit schnellstes Verkehrsmittel zu Lande fährt in China – Video

© REUTERS / STRINGERMagnetschwebebahn China
Magnetschwebebahn China - SNA, 1920, 20.07.2021
Abonnieren
Der chinesische Schienenfahrzeugkonzern CRRC hat am heutigen Dienstag seine neue Magnetschwebebahn präsentiert. Das Fahrzeug ist mit 600 Stundenkilometern Höchstgeschwindigkeit das schnellste landbasierte Verkehrsmittel der Welt.
Der Rollout der neuen Magnetschwebebahn fand am heutigen Dienstag in der Küstenmetropole Qingdao im Osten Chinas statt. Die Nachrichtenagentur „Xinhua“ zeigt ein Video dazu. Es war die erste öffentliche Präsentation des neuen Verkehrsmittels.
Der Vorteil einer Magnetschwebebahn ist ihre enorme Geschwindigkeit bei relativ geringem Energieaufwand, weil die Reibungskräfte im Vergleich zum Betrieb einer herkömmlichen Eisenbahn erheblich reduziert sind.
Das neuartige Verkehrsmittel schwebt oberhalb einer Schiene und wird durch magnetische Kräfte angetrieben sowie gebremst. Weil kein Kontakt zwischen Fahrzeug und Schiene besteht, ist auch der Geräuschpegel einer Magnetschwebebahn deutlich niedriger. Deshalb eignet sich das Fahrzeug besonders für den Einsatz in dichtbesiedelten Ballungsgebieten.
Das neuvorgestellte Verkehrsmittel ist laut „Xinhua“ eine ausschließlich chinesische Entwicklung. Der Prototyp war in Qingdao entwickelt worden und wurde anschließend in Shanghai getestet.
In der Hafenmetropole fährt bereits seit 2003 eine Magnetschwebebahn im Regelbetrieb. Diese erste Magnetschwebebahn Chinas basiert auf deutscher Technologie und bedient eine 30-km-lange Strecke zwischen dem Stadtzentrum und dem Flughafen Pudong.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала