Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Hubble neugestartet: Weltraumteleskop schickt erste Bilder

© CC0 / Free-PhotosErde gesehen aus dem All (Symbol)
Erde gesehen aus dem All (Symbol) - SNA, 1920, 20.07.2021
Abonnieren
Das Weltraumteleskop Hubble funktioniert wieder und hat auch schon die ersten neuen Bilder geschickt. Über einen Monat lang hatte Hubble zuvor mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen gehabt.
Nach einem Monat Bangen ist das Hubble-Weltraumteleskop wieder voll einsatzfähig. Am 13. Juni war ein Bordcomputer unerwartet ausgefallen. In der Zwischenzeit konnte der Computerfehler korrigiert werden und seit dem 17. Juli ist das Teleskop wieder im Modus der Weltraumerkundung.
Eine Kostprobe dieser Arbeit hat die US-Raumfahrtagentur Nasa auch bereitgestellt:
© NASAHubble-Bilder
Hubble-Bilder - SNA, 1920, 20.07.2021
Hubble-Bilder
Auf dem linken Bild ist ein seltenes Beispiel eines wechselwirkenden Galaxien-Paares zu sehen, das 297 Millionen Lichtjahre von uns entfernt liegt. Das rechte Bild zeigt eine große Spiralgalaxie in 490 Millionen Lichtjahren Entfernung. Die Spiralarme der Galaxie erstrecken sich in einem Radius von 163.000 Lichtjahren, womit die Galaxie eine dreimal so hohe Ausdehnung wie die Milchstraße hat.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала