Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Jüngster Bericht: Wissenschaftler schließen künstlichen Ursprung von Coronavirus aus

© CC0 / distelAPPArath / PixabayCoronavirus (Symbolbild)
Coronavirus (Symbolbild) - SNA, 1920, 19.07.2021
Abonnieren
Das Virus SARS-CoV-2, das Covid-19 verursacht, kann laut einem am Freitag veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel nur das Produkt einer mehrstufigen natürlichen Selektion sein.
Daher sei es unwahrscheinlich, dass sich SARS-CoV-2 auf einem Markt in einer Großstadt entwickelt hat; noch weniger wahrscheinlich sei, dass es in einem Labor entstanden ist, heißt es.
Der Artikel über die Herkunft des Virus wurde in der neuesten Ausgabe der Zeitschrift „Science China: Life Sciences“ veröffentlicht. Er wurde von mehr als 20 chinesischen Wissenschaftlern und einer britischen Forscherin verfasst, die mit Universitäten und Krankenhäusern in China oder mit Einrichtungen der Chinesischen Akademie der Wissenschaften zusammenarbeiten.
Laut dem Teamleiter und dem ersten Autor, Professor Wu Chung-I von der School of Life Sciences der Sun-Yat-sen-Universität, ist die Entwicklung hochadaptiver Merkmale im Allgemeinen ein allmählicher Prozess, der durch natürliche Selektion angetrieben wird.
„Eine Art, die sich perfekt an die Umgebung anpasst, entsteht nicht auf einmal, sondern ist das Ergebnis einer Reihe kleiner Verbesserungen aus einer großen Anzahl zufälliger Mutationen über einen langen Zeitraum. SARS-CoV-2 als ‚perfektes‘ Virus muss das Produkt natürlicher Selektion sein, da niemand im Voraus wissen konnte, wie man ein Virus erzeugt, das sich perfekt an den Menschen anpasst“, zitiert die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua Wu.
Ihm zufolge hatte das Virus vor dem ersten gemeldeten Ausbruch von Covid-19 wiederholt gegenseitige Infektionen zwischen Wildtieren und Menschen durchlaufen und sich allmählich an den menschlichen Körper angepasste Mutationen angesammelt. „Im Verlauf der menschlichen Infektion erlebte das Virus eine wiederholte Niederlage, bis es sich zu den aktuellen Stämmen entwickelte, die für die Massenübertragung äußerst geeignet sind“, fügte Wu hinzu.
Impfstoffe von Pfizer - SNA, 1920, 11.07.2021
Corona-Bekämpfung: Pfizer hält dritte Impfdosis für notwendig
Vorwürfe eines „unnatürlichen Ursprungs“ des Coronavirus sind laut den Autoren sehr umstritten. „Bis Stämme mit Spuren menschlicher Eingriffe gefunden werden (…) wäre es produktiver, sich auf die natürlichen Prozesse zu konzentrieren, die mit der Entstehung von SARS-CoV-2 verbunden sind“, heißt es in dem Artikel.
Im März veröffentlichte die WHO die Vollversion des Berichts ihrer internationalen Expertengruppe, die Anfang des Jahres nach Wuhan gereist war, um den möglichen Ursprung der Pandemie zu untersuchen. Dort wird die Version, dass das Virus aus Versehen aus einem Viren-Labor entwichen sei und sich verbreitet habe als „extrem unwahrscheinlicher Weg“ bezeichnet. Vorige Woche sagte aber der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Tedros Adhanom Ghebreyesus, dass die These über einen Labor-Leck zu schnell beiseitegelegt wurde.
Die USA und 13 weitere Länder haben in einer gemeinsamen Erklärung ihre Besorgnis über die Ergebnisse des WHO-Berichts zum Ausdruck gebracht und die Notwendigkeit einer „transparenten und unabhängigen“ Untersuchung der Ursprünge von COVID-19 gefordert.
Die staatlichen Flaggen von China und den USA - SNA, 1920, 21.06.2021
Corona-Ursprung nach wie vor ungeklärt: USA drohen China mit internationaler Abschottung
Chinas Außenministerium hat Washington als Reaktion auf die Absicht der USA, einen eigenen Bericht über die Entstehung von COVID-19 zu veröffentlichen, ein politisches Spiel und einen Versuch vorgeworfen, die Schuld auf andere abzuwälzen. Dass die USA versuchten, den Geheimdiensten wissenschaftliche Schlussfolgerungen zu erlauben, zeugt Peking zufolge darum, dass Washington kein Interesse an der Wahrheit hat.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала