Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Vierjähriger am Steuer in Monaco – Fußgänger schwer verletzt

© CC0 / Pixabay / PexelsLenkrad (Symbolbild)
Lenkrad (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.07.2021
Abonnieren
In Monaco hat sich ein vier Jahre alter Junge am Freitagabend unbemerkt hinter das Steuer des geparkten Luxuswagens seines Vaters setzen und das Gaspedal drücken können. Während der kurzen Fahrt hat das Kind einen Passanten überrollt und schwer verletzt.
Der Junge soll zunächst auf der Rückbank des Autos gesessen haben, hieß es aus der Polizei. Sein Vater stieg aus, um den Schlüssel an den Hotelmitarbeiter zu übergeben. Das Kind nutzte den Moment und kletterte auf den Fahrersitz und gab Gas. Dabei habe er einen Fußgänger überfahren, der gerade aus dem Hotel kam. Das Unfallopfer musste in ein Krankenhaus gebracht und operiert werden, so der lokale Sender France Info. Jetzt befinde er sich nicht mehr in Lebensgefahr.
Die Polizei ermittelt nun den Fall. Der Vater des Jungen habe sich nicht erinnern können, ob er den Motor abgestellt hatte oder nicht.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала