Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mann schläft in Sachsen-Anhalt an Ampel ein – Polizei greift ein

© SNA / Wadim AlexejewAmpel (Archiv)
Ampel (Archiv) - SNA, 1920, 18.07.2021
Abonnieren
Im sachsen-anhaltischen Merseburg ist ein 25 Jahre alter Autofahrer am Sonntagmorgen an einer Ampel so fest eingeschlafen, dass die Polizei zum Einsatz kam, meldet die Deutsche Presse-Agentur unter Berufung auf eine Polizeisprecherin in Halle.
Der Mann soll demnach trotz grüner Ampel nicht weitergefahren sein und auch auf Klopfen an die Scheibe nicht reagiert haben. Auch nachdem die Beamten eintrafen, zeigte der 25-Jährige keine Reaktion.
Igel - SNA, 1920, 14.07.2021
Auffahrunfall in Mecklenburg-Vorpommern: Frau bremst für Igel und wird verletzt
Wegen des Verdachts auf einen medizinischen Notfall stieg ein Beamter über die Dachluke ein. Plötzlich erwachte der Fahrer und löste das Bremspedal. Sein Wagen rollte gegen den Funkstreifenwagen.
Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von mehr als ein Promille. Der Führerschein des 25-Jährigen wurde sichergestellt.
ÖBB-Chef Andreas Matthä (Archivbild) - SNA, 1920, 17.07.2021
Österreich
Für „fairen Wettbewerb“ im Gütertransport: ÖBB-Chef will höheren CO2-Preis für Straßentransit
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала