Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mücken-„Tornado“ verdeckt beinahe den Himmel – Video

© CC0 / Stefan WoidigMücken (Symbolbild)
Mücken (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.07.2021
Abonnieren
Millionen Mücken haben sich in einem Dorf auf der russischen Halbinsel Kamtschatka im Fernen Osten zu einem riesigen Schwarm zusammengeschlossen. Ein entsprechendes Video wurde auf YouTube veröffentlicht.
Ein Einwohner der Ortschaft Ust-Kamtschatsk an der Ostküste der Halbinsel filmte am Samstag diese Erscheinung, berichtet das örtliche Nachrichtenportal Kamtschatka-Inform. Der Mann habe sich im Auto mehrere Hunderte Meter fortbewegt, wobei er die Straße nur schwer habe sehen können.
Nachthimmel (Symbolbild) - SNA, 1920, 17.07.2021
Kaleidoskop der Sterne: Diese Aufnahmen zeigen nahe Galaxien in faszinierendem Detail
Die Insekten bildeten demzufolge viele „Säulen“. Sie seien in der Luft auseinandergefallen und hätten sich Sekunden später wieder zusammengeschlossen, schreibt Kamtschatka-Inform unter Verweis auf den Autoren des Videos.
„Ich kann nicht sagen, wie hoch die Säulen waren, sie haben scheinbar bis zum Himmel gereicht. Es hat viele gegeben, sowohl im Dorf als auch in der Umgebung.“
Olaf Scholz und Rheinland-Pfalzs Ministerpräsidentin Malu Dreyer besichtigen ein Schadensgebiet in Bad Neuenahr-Ahrweiler (Symbolbild) - SNA, 1920, 18.07.2021
Hochwasser in Deutschland
„Erste Soforthilfen noch im Juli“: Scholz verspricht mehr als 300 Millionen Euro für Flut-Betroffene
Laut dem Bericht waren die Mücken nicht gefährlich. Die Schwärme bilden sich demnach jeden Sommer während der Paarung und bestehen meistens aus männlichen Insekten.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала