Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Polizist erschießt Mann mit Pistolenattrappe in Hollywood

© AP Photo / Richard VogelWalk of Fame in Hollywood
Walk of Fame in Hollywood - SNA, 1920, 16.07.2021
Abonnieren
Auf dem Walk of Fame in Hollywood ist ein Mann mit einer Dekowaffe in der Hand von einem Polizisten erschossen worden. Erst nach dem Vorfall stellte sich heraus, dass die Waffe eine Fälschung war, informiert die lokale Polizeibehörde am Freitag in den sozialen Netzwerken.
Wie das Los Angeles Police Department (LAPD) via Twitter mitteilte, fand der Vorfall gegen um 11:20 Uhr (Ortszeit) statt. Der Polizeieinsatz ereignete sich laut LAPD als Reaktion auf „mehrere separate Rundfunkmeldungen über einen bewaffneten Mann“ in der Gegend des Hollywood-Boulevards.
Vertreter der rechtsextremen ukrainischen Partei „Nationalkorps“  - SNA, 1920, 14.07.2021
Vorfall in der Ukraine: Verwundeter Neonazi zur Behandlung nach Israel geschickt
Als die Polizisten vor Ort eintrafen, fanden sie einen Mann vor, der auf die Beschreibung passte und mit einer Pistole bewaffnet war. „Zu diesem Zeitpunkt kam es zu einer Schießerei, an der ein Polizist beteiligt war“, berichtet das LAPD. Der Mitteilung zufolge sei der Mann durch Schüsse getroffen worden und danach in ein örtliches Krankenhaus gebracht worden, wo er gestorben sei.
Am Tatort fanden die Polizisten eine Waffenattrappe, so das LAPD. Eine Frau sei bei dem Vorfall verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert worden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала