Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Tour de France: Polizei durchsucht Teamhotel von Bahrain Victorious

© REUTERS / BENOIT TESSIERDie 18. Etappe der Tour de France 2021
Die 18. Etappe der Tour de France 2021  - SNA, 1920, 15.07.2021
Abonnieren
Am Vorabend der 18. Etappe der Tour de France 2021 ist das Team Bahrain Victorious im Hotel in Pau in den Pyrenäen von der französischen Polizei besucht worden. Bei der Hoteldurchsuchung habe es keine Festnahmen gegeben. Dies bestätigte das Team am Donnerstag gegenüber dem Fachportal „Cyclingnews“.
Die Polizeirazzia erfolgte demnach am Mittwochabend. „Es war nichts Besonderes, wir hatten Besuch von der Polizei, sie fragten nach den Trainingsakten der Fahrer, sie checkten den Bus, und das war's“, sagte Teamchef Milan Erzen gegenüber dem Portal.
„Sie stören die Fahrer für eine Stunde und am Ende sagten sie Danke. Sie haben uns nicht gesagt, was der Grund des Besuchs ist, aber wir werden das heute durch Anwälte herausfinden.“
Die Teilnahme des Teams an der 18. Etappe von Pau nach Luz Ardiden sei davon aber nicht beeinträchtigt, hieß es von Seiten des Teams.
Luz Ardiden ist ein Skigebiet auf bis zu 2500 Metern Seehöhe in den französischen Pyrenäen. Bekannt ist der Ort vor allem als Radsport-Anstieg, seit er 1985 zum ersten Mal als Etappenziel der Hors Catégorie (höchste Bergwertung) in die Tour de France aufgenommen wurde.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала