Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Erstmals seit 400 Jahren Biber-Baby geboren: Kamerafalle fängt Tierchen ein

© SNA / Maxim BlinowBiber (Symbolbild)
Biber (Symbolbild) - SNA, 1920, 15.07.2021
Abonnieren
Ein Biber-Weibchen ist mit einem Baby von einer Wildkamera im Naturreservat Holnicote Estate in der südwestenglischen Grafschaft Somerset aufgenommen worden. Ein entsprechendes Video wurde im Instagram-Account der britischen gemeinnützigen Organisation „National Trust“ veröffentlicht, die sich mit Denkmalpflege und Naturschutz befasst.
Das Video zeigt, wie sich die Tiere im Wasser tummeln und auf Baumstämme klettern.
Bei dem Kleinen handle es sich um das erste Biber-Baby seit 400 Jahren in dieser Gegend, erklärten die Tierschützer: Im 16. Jahrhundert waren Biber wegen ihres Fells in Großbritannien praktisch ausgerottet worden. Seit Januar 2020 werden Biber in Holnicote Estate re-introduziert.
Das Försterteam von National Trust in Somerset bittet nun die Nutzer, bei der Wahl eines passenden Namens für den Kleinen zu helfen. Die User können ihre Vorschläge schicken – das Team werde sich dann später entscheiden.
Kätzchen (Symbolbild) - SNA, 1920, 13.07.2021
Katze bleibt in Motorraum stecken und überlebt 64 Kilometer Fahrt
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала