Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Rettungsarbeiten abgeschlossen: Zahl der Todesopfer steigt nach Hoteleinsturz in China auf 17

© REUTERS / China DailyHoteleinsturz in China
Hoteleinsturz in China - SNA, 1920, 14.07.2021
Abonnieren
Die Rettungsarbeiten in der Provinz Jiangsu, in der ein Hotelgebäude eingestürzt war, sind laut Behördenangaben abgeschlossen worden. Gemeldet werden nun 17 Todesopfer.
Nach aktuellen Angaben gibt es insgesamt 17 Todesopfer nach dem Hoteleinsturz im Osten Chinas zu beklagen. Zuvor war die Rede von acht Toten gewesen. Fünf Personen sollen verletzt worden sein.
Auslöser für die Tragödie könnten laut vorläufigen Ermittlungsangaben illegale Renovierungsarbeiten gewesen sein.
Das Unglück hatte sich am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr (Ortszeit) ereignet, als ein Nebengebäude des Siji Kaiyuan Hotels im Wujiang Distrikt der Stadt westlich der Hafenmetropole Shanghai plötzlich einstürzte.
Ermittlungen laufen weiter.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала