Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Lauterbach für vorsichtige Lockerungen: „Werden keinen Lockdown mehr machen“

© AP Photo / Fritz ReissKarl Lauterbach (Archivfoto)
Karl Lauterbach (Archivfoto) - SNA, 1920, 13.07.2021
Abonnieren
Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach hat in einem Interview mit dem Sender „N-TV“ einen weiteren Lockdown in Deutschland ausgeschlossen. Angesichts der neuen Coronavirus-Varianten hat er allerdings zur Vorsicht gemahnt.
„Wir werden keinen Lockdown mehr machen“, sagte Lauterbach gegenüber dem Sender. Wer aber etwa in eine Diskothek gehe, der gehe ein gewisses Risiko ein, vor allem ohne vollständige Impfung.
Vor allem aufgrund anderer Coronavirus-Varianten werde man in den nächsten Monaten Corona „nicht ganz vergessen“ können, so Lauterbach.
„Ich rechne auch noch mit anderen Varianten, die vielleicht noch etwas ansteckender sein könnten als die Delta-Variante“, sagte der SPD-Gesundheitsexperte.
Auf die Frage, ob Lockerungen in Deutschland, ähnlich wie in Spanien oder in den Niederlanden, teilweise zurückgenommen werden könnten, sagte Lauterbach: „Wir werden hoffentlich vorsichtig lockern“. Wer zu früh lockere, so Lauterbach, der werde diese Lockerung wieder zurücknehmen müssen. „Das sind Enttäuschungen, und solche Enttäuschungen wollen wir nicht.“ Vorsichtig und langsam zu lockern sei wichtig, um gut durch den Sommer zu kommen. Leichtsinnig dürfe man derzeit nicht werden, so Lauterbach.
Bundeskanzlerin Angela Merkel wird von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und RKI-Chef Lothar Wieler bei einem Besuch am RKI am 13. Juli 2021 begrüsst.  - SNA, 1920, 13.07.2021
Merkel verspricht: „Es wird keine Impfpflicht geben“ - und wirbt eindringlich für Impfungen
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала