Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Habeck: Bund soll mehr für Munitionsbergung in Nord- und Ostsee tun

CC BY-SA 2.0 / Heinrich-Böll-Stiftung / Stephan Röhl Bundesvorsitzender der Grünen Robert Habeck (Archivbild)
 Bundesvorsitzender der Grünen Robert Habeck (Archivbild) - SNA, 1920, 13.07.2021
Abonnieren
Der Grünen-Co-Chef Robert Habeck hat den Bund aufgefordert, sich mehr als bisher an der Bergung von Munition und Kampfstoffen zu beteiligen, die beide Weltkriege in Nord- und Ostsee hinterlassen haben. Laut dem Politiker könnte Munition mit modernster Technik massenhaft entsorgt werden. Dies dürfe nicht allein den Bundesländern überlassen bleiben.
Die Munition, die teilweise bewusst zur Entsorgung in die Meere gekippt worden sei, roste jetzt durch und gebe ihre giftigen Stoffe in die Umwelt ab, sagte Habeck dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).
Ostsee, Symbolbild - SNA, 1920, 20.03.2021
Ostsee: Öl-ähnlicher Stoff auf mehreren Quadratkilometern entdeckt
„Der Bund trägt hier eine Verantwortung und darf die Länder mit Blick auf die Bergung und Entsorgung nicht alleine lassen“, betonte der Grünen-Co-Chef.
„Es wird an der nächsten Bundesregierung sein, das zu ändern und die Meere von der giftigen Altlast zu befreien.“
Nach seinen Angaben liegen vor den Küsten in Nord- und Ostsee rund 1,6 Millionen Tonnen konventioneller Munition sowie fast 250.000 Tonnen chemischer Munition aus den beiden Weltkriegen. Darunter „hoch toxische oder kanzerogene Stoffe“.
Bislang habe es kaum eine Möglichkeit zur Bergung gegeben, ohne die Munition vor Ort zu sprengen. „Jetzt sind wir einen Schritt weiter, mit Robotern und modernster Technik könnte die Munition massenhaft geborgen und entsorgt werden.“ Der Bund müsse sich hier engagieren.
Sind Sie in den sozialen Netzwerken aktiv? Wir auch! Werden Sie SNA-Follower auf Telegram, Twitter oder Facebook! Für visuelle Inhalte abonnieren Sie SNA bei Instagram und YouTube!
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала