Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

„Ocean Viking” bringt über 130 Migranten nach Sizilien

© REUTERS / HANDOUTMigranten an Bord des Rettungsschiffs "Ocean Viking"
Migranten an Bord des Rettungsschiffs Ocean Viking - SNA, 1920, 10.07.2021
Abonnieren
Das Rettungsschiff „Ocean Viking“ hat 133 Menschen auf die italienische Insel Sizilien gebracht, meldete die Betreiberorganisation SOS Méditerranée in der Nacht zum Samstag.
„133 Überlebende, darunter Minderjährige und Menschen mit besonderen medizinischen Bedürfnissen, sind bisher in Augusta, Sizilien, von Bord der ‚Ocean Viking‘ gegangen”, teilte die Organisation auf Twitter mit.
Die Ausschiffung soll heute fortgesetzt werden – insgesamt befinden sich 572 Menschen an Bord des Schiffes. Alle werden beim Verlassen des Schiffes auf das Coronavirus getestet.
Die italienischen Schifffahrtsbehörden erteilten die Zulassung für das Aussteigen der Migranten am Donnerstagabend.
„Es ist eine große Erleichterung zu wissen, dass ihre Seenot fast vorbei ist”, twitterte daraufhin SOS Méditerranée. Dies soll das Ende von sechs Rettungsoperationen markieren, die seit dem 1. Juli in den Gewässern um Libyen und Malta durchgeführt werden.
Deutscher Seenotretter - SNA, 1920, 02.05.2021
455 Migranten aus Seenot gerettet – Sea-Watch sucht nach sicherem Hafen
Die 572 Flüchtlinge stammen aus Libyen, 183 von ihnen sind minderjährig.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала