Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Russland: Entwicklung von Fallschirmen für wiederverwendbare Raketen geplant

© SNA / Pawel LwowStartplatz "Wostotschnij"
Startplatz Wostotschnij - SNA, 1920, 09.07.2021
Abonnieren
Die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos hat die Vorentwicklung von Fallschirmsystemen für die Landung von Rückkehrstufen wiederverwendbarer Raketen in Auftrag gegeben, teilte der Generaldirektor des Holdingunternehmens Technodinamika (Teil des staatlichen Rostec-Konzerns), Igor Nassenkow, mit.
Ungefähr vor einem Monat erteilte Roskosmos laut Nassenkow einen Vorauftrag, wissenschaftliche Forschungsarbeiten durchzuführen, um zu prüfen, ob man die erwähnten Fallschirmsysteme verwenden und eine technische Spezifikation dafür ausarbeiten kann. Die Fallschirmsysteme sollen Raketenstufen zurückbringen.
„Die wissenschaftlichen Forschungsarbeiten werden wir bereits in diesem Jahr starten“, präzisierte er gegenüber Journalisten.
Ferner betonte Nassenkow, dass die Fristen für diese Arbeiten noch nicht bestimmt seien.
Zuvor war berichtet worden, dass die zweistufige Mittelklassenrakete „Amur-LNG“, die in Russland entwickelt wird, teilweise wiederverwendbar sein soll. Die erste Stufe dieser Rakete, die mit RD-0169-Triebwerken ausgestattet ist, welche mit Sauerstoff und Flüssigerdgas (Methan) betrieben werden, wird bis zu zehn Mal zurückkehren können. "Amur" mit der ersten wiederverwendbaren Rückkehrstufe wird in der Lage sein, bis zu 10,5 Tonnen Nutzlast im Vergleich zu 8,5 Tonnen bei Raketen der Sojus-2-Serie in eine erdnahe Umlaufbahn zu bringen.
Der erste Start einer solchen Rakete vom Startplatz Wostotschnij ist für das Jahr 2026 geplant.
Trägerrakete vom Typ Sojus-2.1b  - SNA, 1920, 01.07.2021
Sojus-Rakete vom Raumbahnhof Wostotschny gestartet – britische Satelliten an Bord – Video
Den Roskosmos-Informationen zufolge können auch die Erststufen einer künftigen superschweren Rakete für Flüge zum Mond in wiederverwendbarer Ausführung gebaut werden.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала