Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Conor versucht Fußtritt gegen Poirier und wird abgeführt – Video

© REUTERS / STEVE MARCUSConor McGregor versucht Fußtritt gegen Dustin Poirier, Las Vegas, USA, Juli 2021
Conor McGregor versucht Fußtritt gegen Dustin Poirier, Las Vegas, USA, Juli 2021  - SNA, 1920, 09.07.2021
Abonnieren
Bei einer Pressekonferenz mit dem irischen Sportler der gemischten Kampfkünste (MMA), Conor McGregor, und seinem künftigen Gegner bei der Ultimate Fighting Championship (UFC), Dustin Poirier aus den USA, ist es zu spannenden Szenen gekommen. Entsprechende Aufnahmen erschienen in den sozialen Medien.
Bei der Veranstaltung am Donnerstag in der T-Mobile Arena in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) versuchte McGregor, seinem Rivalen in den Bauch zu treten. UFC-Präsident Dana White und seine Assistenten hielten die zwei Kampfsportler auseinander. Der irische MMA-Star wurde anschließend abgeführt.
Lukas Podolski beim Spiel gegen Omiya Ardija (Archivbild) - SNA, 1920, 08.07.2021
„Freue mich, zuhause zu sein“: Lukas Podolski wechselt zu Gornik Zabrze
Während der Pressekonferenz lieferten sich die beiden Fighter einen verbalen Schlagaustausch. McGregor nannte Poirier „Hinterwäldler“ und eine „Leiche“, verglich ihn mit einem Hund und sagte, der Amerikaner sei „die Frau“ seiner eigenen Ehefrau. Der gebürtige Louisianer ließ sich aber nicht provozieren.

„Früher war dein Trashtalk viel besser als das. Verdammt schwach“, zitieren Medien Poirier.

Am Samstagabend (Ortszeit) trifft McGregor im Rahmen der UFC 264 zum dritten Mal auf den US-Amerikaner. Im September 2014 wurde Poirier durch technischen K. o. geschlagen. Im Januar dieses Jahres gab es einen zweiten Kampf der beiden Kontrahenten, diesen gewann Poirier durch TKO in der 2. Runde.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала