Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Biden telefoniert mit Putin - Cyberangriffe und UN-Hilfe für Syrien im Vordergrund

© REUTERS / POOLRussischer Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Joe Biden
Russischer Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Joe Biden - SNA, 1920, 09.07.2021
Abonnieren
US-Präsident Joe Biden und sein russischer Amtskollege Wladimir Putin haben in einem Telefongespräch am Freitag mehrere wichtige Probleme erörtert, teilte das Weiße Haus in Washington mit.
Den Angaben zufolge standen Ransomware-Angriffe auf Server in den USA und der am gleichen Tag zuvor beschlossene Ausbau der UN-Hilfe für Syrien im Mittelpunkt.
Die beiden Staatschefs hätten das Engagement ihrer Teams nach dem jüngsten USA-Russland-Gipfel gewürdigt, das eine vom UN-Sicherheitsrat beschlossene Neuauflage des humanitären grenzüberschreitenden Hilfsmechanismus für Syrien zur Folge gehabt habe, hieß es in der Mitteilung.
Putin-Biden-Treffen in Genf - SNA, 1920, 17.06.2021
Wie Biden in Medien wirkt, „hat nichts mit der Realität zu tun“ – Putin
Den Angaben zufolge wies Biden seinen Gesprächspartner ferner darauf hin, dass sich die anhaltenden Cyberangriffe „von Kriminellen mit Sitz in Russland“ auf die Vereinigten Staaten und andere Länder auswirkten.
Russland hatte zuvor wiederholt erklärt, dass Moskau mit den Cyberangriffen gegen die USA nichts zu tun habe.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала