Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

17-Jährige bei Schießerei in Frankreich getötet

© SNA / Wladimir Pesnja  / Zur BilddatenbankPolizei in Frankreich (Symbolbild)
Polizei in Frankreich (Symbolbild)  - SNA, 1920, 09.07.2021
Abonnieren
Eine Jugendliche ist in der Nacht zum Freitag infolge einer Schießerei nahe der französischen Stadt Marseille ums Leben gekommen, meldet AFP.
Kurz nach Mitternacht wurde in der Gemeinde Septèmes-les-Vallons ein Auto beschossen. Nach Angaben der Zeitung „La Provence“ öffneten zwei Menschen das Feuer aus einem Kalaschnikow-Sturmgewehr und einer Schrotflinte.
In dem von den Kugeln getroffenen Auto befanden sich drei Menschen – die Fahrerin, die unversehrt blieb, ein 21-jähriger Mann auf dem Vordersitz, der leichte Verletzungen an der Schulter erlitt, und die verstorbene 17-Jährige, die auf der Rückbank saß.
Polizeiabsperrung (Symbolbild) - SNA, 1920, 22.06.2021
Drei Todesopfer nach Schießerei in Colorado
Wie „La Provence“ und AFP aus polizeilichen Quellen erfuhren, war das Todesopfer nicht Ziel des Angriffs.
Laut AFP ist das der sechste Todesfall durch Schusswaffen in der Region um Marseille innerhalb von zwei Wochen.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала