Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Nach EM-Niederlage: Cheftrainer der russischen Fußballnationalmannschaft entlassen

© SNA / Nina Sotina / Zur BilddatenbankEhemaliger Cheftrainer der russischen Fußballnationalmannschaft Stanislaw Tschertschessow
Ehemaliger Cheftrainer der russischen Fußballnationalmannschaft Stanislaw Tschertschessow - SNA, 1920, 08.07.2021
Abonnieren
Stanislaw Tschertschessow, der Cheftrainer der Fußballnationalmannschaft Russlands, ist seines Amtes enthoben worden, teilte die Russische Fußballunion (RFS) am Donnerstag mit.
Die russische Fußballunion hat gemeinsam mit dem Cheftrainer der russischen Nationalmannschaft, Stanislaw Tschertschessow, beschlossen, den Vertrag mit dem Spezialisten und seinem Trainerstab aufzulösen. "Die RFS wird mit der Suche nach Kandidaten für diese Stellen beginnen”, verkündete der Verband auf Telegram.
Eigentlich sollte Tschertschessow bis zum 30. Dezember 2022 den Posten bekleiden.
Seine Entlassung kommt kurz nach der Niederlage Russlands bei der Europa-Fußballmeisterschaft. Für das Team kam in diesem Jahr das EM-Aus noch in der Gruppenphase – nach gescheiterten Spielen gegen Belgien (0:3) und Dänemark (1:4).
Tschertschessow, ehemaliger Nationaltorhüter der Sowjetunion, war seit 2016 als Cheftrainer der russischen Mannschaft tätig.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала