Registrierung erfolgreich abgeschlossen!
Klicken Sie bitte den Link aus der E-Mail, die an geschickt wurde

Mutmaßliche Mörder von Haitis Präsident festgenommen

Jovenel Moise - SNA, 1920, 08.07.2021
Abonnieren
Die vermutlichen Mörder des Präsidenten von Haiti, Jovenel Moise, sind laut dem Minister für Kommunikation, Frantz Exantus, verhaftet worden.

„Die vermutlichen Mörder des Präsidenten Jovenel Moise wurden von der nationalen Polizei kurz vor sechs Uhr morgens festgenommen“, informierte Exantus auf Twitter.

Laut dem Ministerpräsidenten des Landes, Claude Joseph, und dem Chef der nationalen Polizei, Leon Charles, hat die Polizei vier vermutliche Mörder getötet und zwei weitere festgenommen. Im Netz sind Bilder zu sehen, die angeblich die beiden Festgenommenen zeigen.
Der Präsident von Haiti war bei einer Attacke auf seine Residenz in der Nacht zum Mittwoch tödlich verletzt worden. Auch seine Frau Martine Moise wurde bei dem Angriff schwerverletzt und wird inzwischen in einem Krankenhaus behandelt. In den Medien kursierten früher informationen, wonach sie ihren Verletzungen erlegen sein könnte.
Moise war am 7. Februar 2017 zum Präsidenten von Haiti ernannt worden. Die haitianische Verfassung sieht vor, dass, sollte der Präsident seinen Verpflichtungen nicht nachkommen können, das Parlament einen Interimsstaatschef bestimmt. In diesem Falle muss das Parlament spätestens 60 Tage nach dem Ende der Erfüllung von dessen Verpflichtungen einberufen werden. Der Interimspräsident bekleidet diesen Posten bis zum Ablauf des fünfjährigen Mandats.
Bis zu den Wahlen des Interimspräsidenten hat der Ministerrat mit dem Ministerpräsidenten an der Spitze die Leitung des Landes inne.
Newsticker
0
Um an der Diskussion teilzunehmen,
loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich
loader
Chats
Заголовок открываемого материала